Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
07.12.2016 - 16:24
Foto: Viennareport

Angelina Jolie und Brad Pitt bei Award- Gala in Los Angeles

31.01.2010, 19:21
Wenn es nach diversen amerikanischen und britischen Klatschmagazinen geht, so haben sich Angelina Jolie und Brad Pitt in den vergangenen Jahren gleich Dutzende Male getrennt. Dass sie immer noch zusammen sind, straft diese Gerüchte Lügen. Wie auch der gemeinsame Auftritt des Paares bei der Award-Gala des Verbandes amerikanischer Regisseure am Samstagabend in Los Angeles.

Gemeinsam ablichten ließen sich die beiden zwar nicht (das Foto oben stammt von einer Kurzreise des Paares nach New York Anfang Jänner), doch die "Los Angeles Times" befand, dass Angelina und Brad bei der Gala "glücklich und entspannt" wirkten. Sie hätten einander viel und oft angelächelt und Zärtlichkeiten ausgetauscht. Das Paar habe die Veranstaltung des DGA und das gemeinsame Dinner am Tisch von Quentin Tarantino, in dessen jüngstem Film "Inglourious Basterds" Pitt eine Hauptrolle spielt, genossen.

Wieder Trennungsgerüchte

Das Promi- Paar war gut einen Monat den bisherigen Verleihfeiern der Saison ferngeblieben und in den vergangenen Wochen auch sonst nicht mehr zusammen in der Öffentlichkeit gesehen worden – was die Gerüchte wieder angekurbelt hatte, sie hätten sich getrennt. Laut dem Londoner Klatschblatt "News of the World" sollen sie sogar einen Trennungsvertrag unterschrieben haben. Doch schon kurz darauf kam das Dementi: Stimmt alles nicht, zwischen den beiden sei alles in Ordnung, so Freunde des Paares.

Dass Angelina und Brad derzeit nicht besonders oft gemeinsam in der Öffentlichkeit gesehen würden, ist auch beruflich zu begründen: Sie bereitet sich derzeit auf ihren nächsten Film, "The Tourist", vor, er arbeitet unterdessen an seinem Projekt "Lost City of Z". Zudem haben sie sechs gemeinsame Kinder: drei leibliche (Shiloh sowie die Zwillinge Knox und Vivienne) sowie die drei Adoptivkinder Maddox aus Kamboscha, Zahara aus Äthiopien und Pax aus Vietnam.

"Brangelina" sind seit 2005 ein Paar. Sie haben sich bei den Dreharbeiten zu dem Film "Mr. and Mrs. Smith" verliebt. Damals war Pitt allerdings noch mit Jennifer Aniston verheiratet, von der er sich schließlich scheiden ließ.

Foto: Viennareport

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum