Foto: AP

Transgendergesetz: Kein All- Star- Game in Charlotte

22.07.2016, 10:52

Die National Basketball Association (NBA) hat am Donnerstag ein Zeichen gegen das in North Carolina bestehende sexistische Gesetz "House Bill 2" (HB2) gesetzt. Die NBA entzog Charlotte das All- Star- Game. "Wir glauben nicht, dass wir unsere All- Star- Feierlichkeiten erfolgreich in Charlotte abhalten können, solange dort HB2 besteht", teilte die nordamerikanische Profiliga in einer Aussendung mit.

In North Carolina wurde Ende März das diskriminierende HB2- Gesetz verabschiedet. Transgender- Personen ist es laut diesem Gesetz zur Sicherheit öffentlicher WC- Anlagen nur noch erlaubt, je nach ihrem Geschlecht in der Geburtsurkunde Männer- oder Frauen- Toiletten aufzusuchen.

Außerdem wird durch HB2 der gesetzliche Schutz für homo- und bisexuelle sowie Transgender- Personen beschränkt. Dagegen hat die NBA nun klar Stellung bezogen. In der kommenden Woche will sie einen neuen Ort für das All- Star- Game 2017 und 2018 bekannt geben. Charlotte könnte frühestens 2019 wieder Schauplatz sein, sofern HB2 dann nicht mehr Bestand habe, betonte die NBA.

22.07.2016, 10:52
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der #Netiquette# widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum