Foto: APA/GEORG HOCHMUTH / Video: krone.tv

Rapid erwischt ein Hammerlos: Valencia als Gegner!

14.12.2015, 14:10

Rekordmeister Rapid trifft im Sechzehntelfinale der Europa League auf Valencia! Ein wahres Hammerlos! Denn Valencia gehört mit zu den besten Teams Europas: 2000 und 2001 stand man im Champions- League- Finale, 2002 wurde man spanischer Meister. 2004 gewann Valencia den UEFA- Pokal und den Meistertitel. "Aber wir können das dennoch schaffen", ist Rapids Mario Sonnleitner überzeugt. Hier finden Sie alle Reaktionen zum Gegner, Infos zu den Spielterminen sowie zu den übrigen Hit- Paarungen im Europa- League- Sechzehntelfinale und vieles mehr. Im Video oben sehen Sie, wie die Rapid- Spieler und -Funktionäre die Chancen gegen Valencia einschätzen, und wie die Weihnachtsfeier des Rekordmeisters lief.

Was für ein Hammerlos für Rapid Wien  in der Europa League! Die einzigen Teams, die man wirklich nicht wollte, waren Valencia und Dortmund  gewesen - und ausgerechnet Valencia bekam man zugelost! "Aber wir packen das", waren sich Spieler, Trainer Zoran Barisic  und Sportdirektor Andreas Müller sofort nach der Auslosung einig. Während Österreich bei der EURO- Auslosung  ausgerechnet als allerletzte Kugel gezogen worden war und ein Traumlos bekommen hatte, wurde Rapid gleich für die allererste Paarung in Nyon ausgewählt und erhielt mit Valencia einen extrem starken Gegner.

Erst muss Rapid auswärts in Valencia ran

Rapid tritt als Gruppensieger zuerst auswärts an, das Rückspiel folgt dann am 25. Februar im Ernst- Happel- Stadion in Wien. Valencia war vergangene Woche als Dritter der Gruppe H in der Champions- League in die Europa League umgestiegen - in der Liga liegt der Vierte der Vorsaison unter dem neuen englischen Trainer Gary Neville derzeit auf Rang acht.

In der EL- Gruppenphase hatte Rapid mit Villarreal bereits einen Ligarivalen und Nachbarklub von Valencia hinter sich gelassen. Zu Hause feierten die Grün- Weißen einen 2:1- Sieg, in Spanien setzte es ein 0:1. "Es wird uns ungefähr das erwarten, was uns gegen Villarreal erwartet hat", meinte Barisic. "Wir kennen die spanische Ausbildung. Das sind technisch gut ausgebildete Spieler mit Geschwindigkeit und einer irrsinnigen Handlungsschnelligkeit."

"Spion" Kurt Jara  soll Barisic helfen
Der Rapid- Trainer freut sich besonders auf die Atmosphäre im Estadio Mestalla. Barisic traf als Spieler im Jahr 2000 im Kampf um den Einzug in die Champions League mit dem FC Tirol bereits auf Valencia (0:0, 1:4), fehlte im Rückspiel in Spanien aber wegen einer Zerrung. Sein damaliger Trainer Kurt Jara, als Aktiver selbst bei Valencia aktiv und heute zeitweise in der Nähe der Stadt lebend, besucht noch immer fast jedes Heimspiel von Valencia. Barisic will den Tiroler auf jeden Fall kontaktieren. "Mit ihm haben wir einen Spion vor Ort. Er kann mir sicherlich wertvolle Tipps geben."

ÖFB- Legionäre mit teilweise extrem harten Gegnern

Und alle anderen rot- weiß- roten Vertreter? ÖFB- Teamstürmer Marc Janko  darf sich mit dem FC Basel  gegen den französischen Erstligisten St. Etienne Aufstiegschancen ausrechnen und der FC Midtjylland mit Daniel Royer  und Martin Pusic trifft auf Manchester United.  Alexander Manninger  hat mit dem FC Augsburg  mit Liverpool  ebenfalls einen englischen Kontrahenten. Der bei Tottenham  unter Vertrag stehende Kevin Wimmer  bekommt es mit dem italienischen Topverein Fiorentina  zu tun. Michael Gspurning  ist mit Schalke 04  gegen Schachtjor Donezk  gefordert.

Hier können Sie die dramatische Auslosung im Liveticker nachlesen - mit allen Infos zu Valencia, einem Video zum jüngsten 1:1 in der Liga und vielen Reaktionen auf diese Paarung!

  • 13:57 Uhr: Die komplette Auslosung des Sechzehntelfinales der Fußball- Europa- League:

    Valencia - Rapid Wien
    Fiorentina - Tottenham Hotspur (Wimmer)
    Borussia Dortmund - FC Porto
    Fenerbahce Istanbul - Lok Moskau
    Anderlecht - Olympiakos Piräus
    FC Midtjylland (Royer, Pusic) - Manchester United
    FC Augsburg (Manninger) - Liverpool
    Sparta Prag - Krasnodar
    Galatasaray Istanbul - Lazio Rom
    FC Sion - Braga
    Schachtjor Donezk - Schalke 04 (Gspurning)
    Olympique Marseille - Athletic Bilbao
    FC Sevilla - Molde BK
    Sporting Lissabon - Bayer Leverkusen
    Villarreal - Napoli
    St. Etienne - FC Basel (Janko)

    Spieltermine:

    Sechzehntelfinale: 18. und 25. Februar
    Achtelfinale: 10. und 17. März
    Viertelfinale: 7. und 14. April
    Halbfinale: 28. April und 5. Mai
    Finale am 18. Mai in Basel

  • 13:52 Uhr: Hier der komplette Steckbrief von der harten Nuss, die Rapid zu knacken hat, VALENCIA CLUB DE FUTBOL:

    Gegründet: 1919
    Klubfarben: weiß- schwarz
    Stadion: Estadio de Mestalla (55.000 Zuschauer)
    Präsidentin: Chan Lay Hoon (Singapur)
    Eigentümer: Peter Lim (Singapur)
    Trainer: Gary Neville (ENG/seit 2. Dezember 2015)
    Bekannteste Spieler: Paco Alcacer, Alvaro Negredo (beide ESP), Sofiane Feghouli (ALG), Enzo Perez (ARG), Shkodran Mustafi (GER)
    Größte Erfolge:
    6 x Spanischer Meister (1942, 1944, 1947, 1971, 2002, 2004)
    7 x Spanischer Cupsieger (1941, 1949, 1954, 1967, 1979, 1999, 2008)
    Champions- League- Finalist 2000 (im Finale 0:3 gegen Real Madrid) und 2001 (im Finale 1:1, 4:5 n.E. gegen Bayern München)
    Sieger im Europacup der Cupsieger 1980
    Sieger im UEFA- Cup 2004
    Europäischer Supercup- Sieger 1980 und 2004

  • 13:50 Uhr: Ein echter Kracher bei der Auslosung ist auch Dortmund gegen FC Porto!
  • 13:47 Uhr: Ein "Skandälchen" gab's rund um Valencia zuletzt auch: Nämlich als bekannt wurde, das der Neo- Coach Gary Neville nur zweite Wahl gewesen ist. Ursprünglich wollte man Ryan Giggs von Manchester United loseisen.
  • 13:44 Uhr: Rapid- Sportdirektor Müller: "Ich freu mich riesig über das Los. Unsere Burschen werden sich ebenfalls riesig auf die Partie in Valencia freuen. Wenn wir unsere Leistung bringen, können wir den Coup schaffen!"
    Foto: GEPA
  • 13:43 Uhr: Übrigens hat Österreich auch ganz schlechte Erinnerungen an das Mestalla, das Heim- Stadion von Valencia: 0:9 verlor genau dort unser Nationalteam in der EM- Qualifikation 1998/99 gegen Spanien.
  • 13:41 Uhr: Rapid- Trainer Barisic: "Ein superstarker Gegner, der einzige, den ich nicht wirklich wollte. Aber alles machbar für uns. Valencia hat technisch sensationell ausgebildete Spieler, drückt enorm auf das Tempo."
  • 13:39 Uhr: 2014 ist Valencia an Peter Lim, einen Investor aus Singapur verkauft worden. Der Schuldenberg ist davor schon riesig gewesen. Seit diesem Zeitpunkt ist die Mannschaft etwas im Umbruch. Aber auf sehr hohem Niveau.
  • 13:37 Uhr: Österreichs Vizemeister bestreitet das Hinspiel am 18. Februar zuerst auswärts. Das Rückspiel steigt am 25. Februar im Ernst- Happel- Stadion in Wien.
  • 13:31 Uhr: Rapids Mario Sonnleitner scherzt: "Trainer bei Valencia ist ja Gary Neville - die werden sicher viele lange Bälle spielen."
    Foto: GEPA
  • 13:30 Uhr: In der Champions League beendete Valencia die Gruppe als Dritter hinter Zenit St. Petersburg und Gent, Vierter wurde Lyon.
  • 13:28 Uhr: Titelverteidiger Sevilla trifft auf Molde!
  • 13:27 Uhr: Der Deutsche Teamspieler Shkodran Mustafi ist einer der Stars von Valencia, das in der Tabelle der Primera Division derzeit Achter ist, bei fünf Siegen, sechs Unentschieden und vier Niederlagen hält.
  • 13:25 Uhr: Hier das Highlight- Video von Valencias 1:1 gestern bei Eibar:
  • 13:22 Uhr: Augsburg empfängt Liverpool! Noch Infos zu Valencia: 1919 gegründet, Heimstadion: Mestalla 54.000 Fans
  • 13:21 Uhr: Midtjylland mit den Österreichern Pusic und Royer trifft auf Manchester United - auch ein Super- Los!
  • 13:20 Uhr: Anderlecht trifft auf Olympiakos.
  • 13:19 Uhr: Fenerbahce trifft auf Lok Moskau! Frenkie Schinkels zum Rapid- Los: "Die Spanier werden nervös sein, immerhin hat Rapid Villarreal in der Gruppe hinter sich gelassen - und die sind höher einzuschätzen als Valencia."
  • 13:18 Uhr: Da Rapid zu Valencia gezogen wurden, hat man das zweite Spiel daheim - sicherlich ein Vorteil!
  • 13:16 Uhr: Gleich als erste Kugel wurde Rapid gezogen und hat einen Hammer- Gegner bekommen!
  • 13:13 Uhr: ES GEHT LOS!!! Valencia trifft auf RAPID WIEN!!!!!!!!!!!
  • 13:11 Uhr: Rapid- Sportdirektor Müller: "Mir ist nur wichtig, dass wir das zweite Spiel daheim haben. Der Gegner ist mir ziemlich egal, Galatasaray würde mir gefallen. Dortmund will ich auf keinen Fall. Aber jetzt ist die Vorfreude gerade riesig!"
  • 13:08 Uhr: Gleich geht's los in Nyon - im Moment wird das Prozedere auf der Bühne erklärt.
  • 13:06 Uhr: Wen wollen Sie als Gegner, Herr Trainer Zoran Barisic? "Ich kann's mir ja eh nicht ausuchen!" Recht hat er.
    Foto: GEPA
  • 13:04 Uhr: Valencia ist auch ein möglicher Gegner, wäre ein großer Name!
  • 13:02 Uhr: Schachtjor Donezk ist übrigens auch ein möglicher Gegner Rapids. Donezk? Da klingelt's! Im Champions- League- Play- off ist man ja hauchdünn an Donezk gescheitert. 0:1 daheim, 2:2 auswärts.
  • 13:00 Uhr: Übrigens für alle "Kassiere" unter den Fans: Rapid hat mit dem Einzug in die K.- o.- Phase bereits 8,2 Millionen Euro an UEFA- Prämien verdient. Und jetzt kommt garantiert noch etwas dazu.
  • 12:58 Uhr: Nach dem 0:2 in Salzburg ist Rapid- Trainer Zoran Barisic übrigens bei einer Reporter- Frage laut geworden. Der Journalist hatte den Fehler von Goalie Strebinger beim ersten Tor angesprochen. Und Barisic: "Mir reicht es, das man auf meine Spieler losgeht. Richard hat davor sensationelle Paraden gezeigt."
  • 12:56 Uhr: In Österreichs UEFA- Fünf- Jahreswertung fehlt jetzt nur noch ein Sieg (oder zwei Remis) von Rapid im Frühjahr, um den 15. Platz und damit wieder fünf Europacupstartplätze für die Saison 2017/18 zu holen.
  • 12:54 Uhr: Man darf gespannt sein, ob es ähnlich dramatisch laufen wird wie bei der EURO- Auslosung! Da hat Österreich ja eine geniale Gruppe erwischt, Daumendrücken, dass es auch für Rapid gut geht.
  • 12:51 Uhr: Bereits vor der Auslosung machte Rapids Thanos Petsos auf cool: "Es ist mir relativ egal wer kommt, ich denke, wir können noch einiges erreichen. Wir werden sehen, welches Los wir bekommen."
  • 12:50 Uhr: Herzlich willkommen zum Liveticker der Europa League Auslosung - gleich wird's hier richtig heiß! Ein schnelles Rapid- Fanvideo wartet unten zur Einstimmung:
    Video: Michael Fally

14.12.2015, 14:10
AG
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der #Netiquette# widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum