Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.05.2017 - 06:47
Foto: dpa/Andreas Gebert (Symbolbild)

Tirol: Wanderer findet Unterschenkel und Schuh

03.09.2015, 10:50
Einen grausigen Fund hat ein Tiroler Wanderer am Mittwoch am Kaunergrat gemacht. In einem Muren-Auffangbecken entdeckte er einen menschlichen Unterschenkel samt Wanderschuh und Socken. Der Körperteil könnte zu einem vermissten Wanderer gehören, der seit Dezember in dem Gebiet verschollen ist.

Der Pensionist entdeckte den Unterschenkel während einer Wanderung im Bereich des Tieftalbaches im Bezirk Landeck und verständigte Bergrettung und Polizei. Der Körperteil wurde zur weiteren Untersuchung ins Gerichtsmedizinische Institut in Innsbruck gebracht. Dort soll durch einen DNA- Abgleich geklärt werden, ob der Unterschenkel dem vermissten Deutschen zuzuordnen ist. Ein Ergebnis werde in "zwei bis drei Wochen" vorliegen, hieß es.

Ersten Ermittlungen zufolge dürfte der Unterschenkel aus großer Höhe mit einer Mure zu Tale gespült worden sein. Am Donnerstag soll in dem Gebiet nach weiteren Überresten des Vermissten gesucht werden.

03.09.2015, 10:50
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum