Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
18.08.2017 - 05:43
Foto: APA/Barbara Gindl

Wirbel um die Lehre: Wirtschaft wehrt sich

28.04.2011, 05:01
"Wir nehmen die Zukunft der jungen Menschen sehr ernst!" Heimische Unternehmer weisen den Vorwurf zurück, immer weniger Betriebe würden Lehrstellen bieten. "Das ist nur Panikmache", ärgert sich Sonja Zwazl. Die Präsidentin der Wirtschaftskammer betont, dass in vielen Branchen verzweifelt Lehrlinge gesucht werden.

Besorgt über die sinkende Zahl an Lehrbetrieben hatten sich Fachleute der Arbeiterkammer gezeigt – die "Krone" berichtete. "Dass unsere Unternehmer auf die Lehrlinge pfeifen, stimmt nicht", sagt Zwazl. Im Gegenteil: 20.000 Jugendliche werden in 6.800 Firmen ausgebildet. Zwazl: "230 Berufe können in heimischen Betrieben erlernt werden, doch diese Vielfalt ist zu wenig bekannt." Daher tritt die Wirtschaftskammer für mehr Berufsorientierung in Schulen ein und bietet Beratung an. Zwazl: "Dass unsere Ausbildung sehr gut ist, zeigen die vielen Preise bei internationalen Lehrlingswettbewerben."

von Christoph Weisgram, Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum