Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
03.12.2016 - 07:17
Foto: AP

Feiert Scharapowa schon im Jänner ihr Comeback?

15.08.2016, 13:30

Die fünffache Grand- Slam- Siegerin Maria Scharapowa, die im Juni rückwirkend mit 26. Jänner dieses Jahres für zwei Jahre gesperrt worden war, könnte laut dem Präsidenten des russischen Tennisverbands RTF, Schamil Tapischtschew, schon im Jänner auf die Tour zurückkehren. "Alles wird im Dezember entschieden. Es ist unmöglich, es sicher zu sagen, aber ich glaube, dass sie im Jänner wieder starten kann", erklärte Tapischtschew.

Foto: AP

Der früheren Weltranglisten- Ersten war die Einnahme der seit Jänner verbotenen Substanz Meldonium nachgewiesen worden. Scharapowa  hatte später beim Internationalen Sportgerichtshof CAS in Lausanne Einspruch gegen ihre Sperre eingelegt, um eine Aufhebung bzw. Reduzierung der Sperre zu erreichen.

Foto: APA/AFP/GREG WOOD

Der ursprüngliche Plan, die CAS- Entscheidung beschleunigt noch vor den Olympischen Spielen zu treffen, wurde von beiden Seiten verworfen, um zusätzliches Beweismaterial zu sammeln. Der CAS wird seine Entscheidung am 19. September verlautbaren.

Foto: AP/David Vincent

15.08.2016, 13:30
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum