Vettel übernimmt mit Sieg in Bahrain die WM- Führung

22.04.2012, 15:45
Weltmeister Sebastian Vettel hat am Sonntag den umstrittenen Grand Prix von Bahrain gewonnen. Für den Deutschen und das österreichisch-englische Red-Bull-Team war es im vierten Saisonrennen der erste Sieg. Vettel beendete im Wüsten-Rennen in Sakhir seine sechsmonatige Durststrecke und triumphierte vor dem überraschend starken finnischen Ex-Weltmeister Kimi Räikkönen und dessen französischem Lotus-Kollegen Romain Grosjean.

Der Australier Mark Webber wurde im zweiten Red- Bull- Boliden Vierter. Mercedes- Pilot Nico Rosberg belegte eine Woche nach dem ersten Sieg seiner Karriere diesmal Rang fünf, sein Teamkollege Michael Schumacher holte von Startplatz 22 aus als Zehnter noch einen WM- Punkt. Für Aufsehen sorgte ein hartes Manöver zwischen Rosberg und Lewis Hamilton, der nach zwei verpatzten Boxenstopps nur Achter wurde. Die Rennleitung untersuchte den Zwischenfall zwar umgehend, vertagte die Entscheidung aber. "Lewis hat mich neben der Strecke überholt", klagte der Mercedes- Pilot via Boxenfunk.

Der aus der Rallye- WM zurückgekehrte finnische "Iceman" Räikkönen lieferte Vettel einen knallharten Kampf und holte schon im vierten Rennen nach dem Comeback den Podiumsplatz. Vettel übernahm mit dem 22. Formel- 1-Sieg seiner Karriere auch Platz eins in der WM- Gesamtwertung vor dem bisherigen McLaren- Spitzenreiter Hamilton.

Ein perfekter Sonntag für Vettel

"Das war ein perfekter Sonntag. Ich bin überglücklich, das war ein unglaubliches Rennen. Kimi war sehr schnell, deshalb war es sehr hart. Aber es hat einfach alles gepasst. Danke an die Jungs in der Box, die Unglaubliches geleistet haben", sagte Vettel und dachte in der Stunde des Triumphs auch an seine kranke Großmutter: "Ich möchte Grüße in die Heimat schicken an meine Oma. Gute Besserung!"

Bei Räikkönen mischte sich unter die Freude über den Podestplatz auch ein wenig Enttäuschung. "Wir hatten eine große Chance auf den Sieg. Der ist uns leider nicht gelungen. Aber zumindest haben wir jetzt ein Resultat, das das Team für die fantastische Arbeit verdient. Die Leute haben gedacht, ich sei ein bisschen dumm, weil ich zurückgekommen bin. Wir haben ihnen gezeigt, dass wir es können", so der Finne.

Viele Diskussionen um den Bahrain- Grand- Prix

Die WM wird am 13. Mai mit dem Europa- Auftakt in Barcelona fortgesetzt. In Bahrain hatte während der gesamten Woche jedoch vor allem die politische Lage im Golfstaat die Diskussionen dominiert und den Sport in den Hintergrund gedrängt. Täglich hatte es Demonstrationen gegeben, in der Nacht zum Samstag war dabei keine 20 Kilometer von der Rennstrecke entfernt sogar ein 36 Jahre alter Mann erschossen worden.

Das Ergebnis:

Rang Fahrer Team Zeit
1 Sebastian Vettel Red Bull Racing 1.35.10,990
2 Kimi Räikkönen Lotus +3.3 Sek.
3 Romain Grosjean Lotus +10.1
4 Mark Webber Red Bull Racing +38.7
5 Nico Rosberg Mercedes +55.4
6 Paul di Resta Force India +57.5
7 Fernando Alonso Ferrari +57.8
8 Lewis Hamilton McLaren +58.9
9 Felipe Massa Ferrari +64.9
10 Michael Schumacher Mercedes +71.4
11 Sergio Perez Sauber +72.7
12 Nico Hulkenberg Force India +76.5
13 Kamui Kobayashi Sauber +90.3
14 Jean- Eric Vergne Toro Rosso +93.7
15 Daniel Ricciardo Toro Rosso +1 Runde
16 Vitaly Petrov Caterham +1
17 Heikki Kovalainen Caterham +1
18 Jenson Button McLaren +2 Runden
19 Timo Glock Marussia +2
20 Pedro de la Rosa HRT +2
21 Narain Karthikeyan HRT +2
22 Bruno Senna Williams +3

22.04.2012, 15:45
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum