Foto: AP

Hamilton gewinnt in Monza vor Rosberg

07.09.2014, 15:23
Doppelsieg für die Silberpfeile in Monza: Der von der Poleposition ins Rennen gestartete Brite Lewis Hamilton hat am Sonntag den Grand Prix von Italien gewonnen. Er kam mit 3,175 Sekunden Vorsprung auf seinen Mercedes-Teamkollegen und WM-Leader Nico Rosberg ins Ziel und verkürzte damit den Rückstand im WM-Titelkampf auf 22 Punkte.

Auf den Plätzen drei und vier landeten die ebenfalls mit Mercedes- Triebwerken fahrenden Williams- Piloten Felipe Massa (+25,260) und Valtteri Bottas (+40,786), die auch nächstes Jahr das Fahrerduo bei Williams bilden werden (siehe Infobox). Weltmeister Sebastian Vettel wurde im Red Bull hinter seinem Teamkollegen Daniel Ricciardo (+50,309) mit einer Minute Rückstand Sechster.

Technik bremst Pole- Mann beim Start aus

Nachdem Hamilton wegen eines Problems am Hybridantrieb seines Boliden den Start verpatzt und sich vom vierten auf den zweiten Platz zurückgekämpft hatte, verbremste sich der führende Rosberg Mitte des Rennens in der Rechts- links- rechts- Variante Retifilio zum bereits zweiten Mal. Danach fuhr er im Notausgang Schlangenlinien, Hamilton ging auf der Piste in Führung.

Das entlockte an der Box sogar Mercedes- Sportdirektor Toto Wolff ein Lächeln. Der Österreicher hatte nach den jüngsten Scharmützeln seiner Fahrer sogar mit "Entlassung" gedroht, sollte es wieder Unfälle geben. "Das wird der erste ruhige Abend seit Langem", atmete der Wiener nach dem ersten Doppelsieg seit dem "Heimrennen" im Juni in Österreich auf.

Schon sechster Saisonsieg für Hamilton

"Das Team wollte die Plätze eins und zwei und hat sie bekommen", hielt Hamilton nüchtern fest. Der schon 29 Punkte zurückgelegene Brite hat nach seinem "Muss- Sieg" nun erstmals in einer Saison sechs Rennen gewonnen. Das war Trost genug für das Pech beim Start, nachdem er das Training klar dominiert hatte. "So etwas hatten wir noch nie", wunderte er sich über den Elektronikteufel in seinem Auto.

Rosberg gab sich nach dem Rennen pragmatisch und bedankte sich wortreich auf Italienisch bei den Fans: "Ein zweiter Platz ist trotz allem einigermaßen okay. Das sind immer noch gute Punkte und kein Desaster."

Rosberg: "Lewis hat den Sieg verdient"

Seinen entscheidenden Verbremser erklärte Rosberg so: "Lewis war schnell, ich musste andrücken, das Ergebnis war der Fehler. Natürlich bin ich innerlich enttäuscht. Aber Lewis hat den Sieg verdient und letztlich haben wir den Doppelsieg, den wir wollten."

Enttäuschend endete das Heimrennen für Ferrari. Fernando Alonso fiel in der 29. von 53 Runden auf Platz elf liegend mit einem Defekt früh aus, Kimi Räikkönen rettete als Neunter noch zwei WM- Punkte. Zehntausende Tifosi machten nach dem Rennen die legendäre Hochgeschwindigkeitsstrecke dennoch wieder zum Tollhaus.

Der nächste WM- Lauf findet am 21. September in Singapur statt.

Das Ergebnis des Rennens:

Rang Fahrer Team Rückstand
1 Lewis Hamilton Mercedes Sieger
2 Nico Rosberg Mercedes +3,175 Sek.
3 Felipe Massa Williams +25,260
4 Valtteri Bottas Williams +40,786
5 Daniel Ricciardo Red Bull +50,309
6 Sebastian Vettel Red Bull +59,965
7 Sergio Perez Force India +1:02,518 Min.
8 Jenson Button McLaren +1:03,030
9 Kimi Räikkönen Ferrari +1:03,535
10 Kevin Magnussen McLaren +1:06,171
11 Daniil Kwjat Toro Rosso +1:11,184
12 Nico Hülkenberg Force India +1:12,606
13 Jean- Eric Vergne Toro Rosso +1:13,093
14 Pastor Maldonado Lotus +1 Runde
15 Adrian Sutil Sauber +1
16 Romain Grosjean Lotus +1
17 Kamui Kobayashi Caterham +1
18 Jules Bianchi Marussia +1
19 Esteban Gutierrez Sauber +2 Runden
20 Marcus Ericsson Caterham +2

07.09.2014, 15:23
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum