So, 20. Mai 2018

Ab in die Federn!

14.12.2017 11:50

Süße Weihnachtspyjamas halten uns jetzt warm

Ab in die Federn! Das lassen wir uns jetzt besonders gerne sagen. Warum? Weil diese Weihnachtspyjamas nicht nur extrem süß, sondern auch noch richtig kuschelig sind.

Wenn im Advent draußen dicke Flocken fallen, gibt es eigentlich nichts Schöneres als es sich in einem kuscheligen Weihnachtspyjama daheim im Bett mit einem guten Buch und einer Tasse Tee gemütlich zu machen.

Kein Wunder, dass gerade jetzt flauschige Schlafgewänder Hochsaison haben. Mit herzigen Motiven wie Eisbären, Lebkuchenmännchen, Winterprinzessinnen oder Schäfchen sind zudem besonders süße Weihnachtsträume garantiert!

Übrigens: Wer an eisigen Wintertagen an kalten Zehen leidet, der sollte am besten in die Eisbär-Bett-Schuhe von Tchibo schlüpfen. Die sind nämlich nicht nur unglaublich goldig, sondern sorgen auch dafür, dass Eiszapfen-Füße keine Chance haben.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden