So, 19. November 2017

Tränen und Jubel

18.10.2017 11:27

So sexy ist Casting der Victoria‘s-Secret-Engel

Einmal bei der Victoria's-Secret-Show mitlaufen zu dürfen ist der Traum vieler Models. Kein Wunder, dass sich auch dieses Jahr wieder viele sexy Models in New York einfanden, als der Wäschehersteller zum Casting für seine große Fashion Show rief. Mit dabei auch eine Österreicherin: Die Kärntnerin Nadine Leopold zitterte mit ihren Konkurrentinnen um den heiß begehrten Modeljob.

Lange Beine, heiße Kurven, verführerische Reizwäsche: Jahr für Jahr schickt Victoria's Secret seine Model-Engel in einer anderen Stadt über den Laufsteg, um die schönsten Dessous-Kreationen zu präsentieren. Der Job als Engerl ist heiß begehrt, hat er den vielen Models wie Alessandra Ambrosio, Candice Swanepoel oder Adriana Lima bereits eine Weltkarriere garantiert.

Kein Wunder, dass beim Casting in New York vor wenigen Wochen sich reihenweise Models tummelten, die unbedingt bei der diesjährigen Show des Wäschegiganten in Shanghai mitlaufen wollen. Unter ihnen die Kärntnerin Nadine Leopold, die schon einige Male für Victoria's Secret vor der Kamera stehen durfte, wie ein Video vom Casting beweist.

Unter den kritischen Blicken der Jury defilierte Mädchen um Mädchen in knappen Dessous auf dem provisorischen Laufsteg. Da fiel die Auslese schwer, wie Victoria's Secrets Creative Director Sophia Neophitou-Apostolou im Clip verrät. "Wir haben so einen rigorosen Auswahlprozess, dass man schon ohne Kompromisse jedes Kästchen ankreuzen muss."

Umso größer ist dann natürlich die Freude bei den Models, die es in die Show geschafft haben. Und auch wir dürfen uns freuen: Denn auch Nadine Leopold wurde für die Show, die im November in China über die Bühne gehen wird, gebucht - als erstes österreichisches Model überhaupt!

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden