Fr, 17. November 2017

Deutschland

20.08.2017 20:16

Peter Stöger verliert mit Köln den Auftakt 0:1

Der 1. FC Köln und Trainer Peter Stöger sind mit einer Niederlage in die deutsche Bundesliga gestartet. Zum Abschluss des ersten Spieltags verlor der Europacupteilnehmer aus Köln das 87. Derby gegen Borussia Mönchengladbach auswärts mit 0:1. Der frühere Austria-Coach Stöger kassierte in seiner fünften Saison als FC-Trainer erstmals eine Niederlage in einem Auftaktspiel.

Beim Treffer von Nico Elvedi (49.) wurde der seit dieser Saison zum Einsatz kommende Videobeweis herangezogen. Der Schiedsrichter wollte sich vergewissern, ob der Vorbereiter Ibrahima Traore sich nicht Abseitsposition befunden hatte. Der Videobeweis ergab, dass der Treffer regelrecht zustande gekommen war.

Jörg Schmadtke, Kölns Sportchef, bilanzierte: "Es ist kein unverdienter Sieg, es war eine ordentliche Partie, die kann man schon verlieren."

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden