Sa, 18. November 2017

Goalie sieht Rot

14.08.2017 12:40

Kurios: 0:3-Pleite mit zwei Feldspielern im Tor

Der OSC Lille muss am zweiten Spieltag der französischen Ligue 1 eine kuriose Pleite hinnehmen. Gegen Aufsteiger Racing Straßburg verlor Lille mit 0:3. Dabei mahm das Unheil ab der 60. Spielminute seinen Lauf, als Lille-Goalie Mike Maignan mit Rot vom Platz flog.

Zu diesem Zeitpunkt hatte Neo-Lille-Coach Marcelo Bielsa aber bereits dreimal ausgetauscht. Somit musste ein Feldspieler den Platz im Tor übernehmen. Zunächst stellte sich Stürmer Nicolas De Preville in den Kasten und machte anfangs keine schlechte Figur. Gegen Idriss Saadi rettete er sogar noch glänzend. In der 74. Minute, nach 14 Minuten ohne Gegentor, musste er sich doch geschlagen geben. Jonas Martin traf für den Aufsteiger.

Kapitän übernimmt Verantwortung
Danach hatte der gelernte Stürmer aber genug von seiner neuen Position. Lille-Kapitän Ibrahim Amadou hatte ein Erbarmen und übernahm die Handschuhe von De Preville. Aber auch Amadou musste schnell den Ball aus dem Netz holen. Dimitri Lienard traf in der 82. Minute per Foulelfmeter und Jeremy Grimm machte mit einem Weitschuss in der 88. Minute alles klar.

"Das war das erste Mal, dass ich ins Tor gegangen bin. Das ist nicht meine Position, aber man muss irgendwie damit umgehen", sagte Amadou im Anschluss. Sowohl Lille als auch Straßburg haben nun nach zwei Spielen drei Punkte auf dem Konto.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden