So, 19. November 2017

Heute WM-Quali

11.06.2017 10:14

Team in Irland: Schafft den Juni-Hattrick!

Für Österreichs Nationalteam geht’s heute ab 18 Uhr (live im sportkrone.at-Ticker) in Irland um die letzte Chance in der WM-Quali - und darum, eine beeindruckende "Juni-Serie" zu verlängern: 7.6.2013: Sieg gegen Schweden! 14.6.2015: Sieg in Russland! Sind heute in Irland aller guten Dinge Drei? (Im Video oben eine Motivationsbotschaft vom gesperrten Marko Arnautovic.)

Alles oder Nichts! Verlieren ist für Österreichs Nationalteam heute in Dublin verboten - sieben Punkte Rückstand auf die Iren (zumindest vier auf Serbien, das heute Wales empfängt) wären bei dann noch vier ausstehenden Spielen schwer aufzuholen, Russland 2018 wohl kein Thema mehr. Und auch die Zukunft von Teamchef Marcel Koller, dessen Vertrag bis zum Ende der WM-Quali läuft, wäre ungewiss.

Das Ende einer langen Saison, geistige und körperliche Müdigkeit - Worte, die keiner als Ausrede gelten lassen will. Und es gibt zwei Beispiele, was unser Team am Ende einer langen Saison Großes leisten kann:

7. Juni 2013: 2:1 gegen Schweden
In der Quali für die WM 2014 sorgten David Alaba und Marc Janko für Jubel im Happel-Stadion, Schweden nutzte der Anschlusstreffer durch Elmander nichts mehr. Leider wurde die WM verpasst, reichte es nur zu Platz drei hinter Deutschland und Schweden.14. Juni 2015:

1:0 in Russland
Fast auf den Tag genau vor zwei Jahren trat unser Team in Moskau an - und feierte in der EM-Quali einen historischen Sieg: Ein traumhafter Fallrückzieher von Marc Janko brachte das 1:0 und den ersten Erfolg in Russland seit 54 Jahren. Drei Monate später wurde die EM-Teilnahme mit einem 4:1 in Schweden fixiert.

Baumgartlinger, Junuzovic, Harnik und Prödl waren bei beiden Siegen dabei, Alaba gegen Schweden, Klein, Dragovic und Hinteregger in Russland - sie alle sind auch in Dublin dabei, sollen sich an diese beiden Triumphe erinnern. Und gemeinsam mit den Kollegen dafür sorgen, dass aller guten Juni-Dinge drei sind: 2013, 2015, 2017.

Peter Klöbl (aus Dublin), Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden