Di, 12. Dezember 2017

Ohne Not

17.04.2017 16:06

Zidane verwirrt mit Aussage über Zukunft bei Real!

Bei Real Madrid ist im Vorfeld des Champions-League-Schlagers gegen Bayern München die offene Zukunft von Trainer Zinedine Zidane in den Fokus gerückt. Ob er nach der Saison in Madrid bleibe, darüber würden andere entscheiden, erklärte der Franzose am Montag in seiner Pressekonferenz.

Präsident Florentino Perez habe Zidane sein uneingeschränktes Vertrauen ausgesprochen, berichtete die Sportzeitung "Marca" am selben Tag. "Zidane bleibt, egal was passiert. Selbst wenn er in der Liga oder in der Königsklasse scheitern sollte", schrieb das gewöhnlich gut informierte Blatt. Eine Vertragsverlängerung sei nur noch "eine Formalität".

Zidane hatte die Madrilenen im Jänner 2016 von Rafael Benitez übernommen. Mit der ersten erfolgreichen Titelverteidigung in der Champions League könnte der frühere Weltklasse-Kicker Geschichte schreiben. "Ich bin ein glücklicher Mann", sagte Zidane vor dem Rückspiel gegen Bayern. "Wir werden einfach alles tun, um zu gewinnen."

Nach dem Champions-League-Showdown wartet am Sonntag (20.45 Uhr) in der Liga der "Clasico" gegen den FC Barcelona. Real geht als Tabellenführer mit einem Spiel weniger und drei Punkten Vorsprung auf den Erzrivalen in das direkte Duell.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden