Mo, 20. November 2017

Als erster Profi

13.04.2017 09:55

Historisch! Ronaldo knackt 100-Tore-Marke im EC

Cristiano Ronaldo hat eine weitere Bestmarke in seiner Karriere gesetzt. Mit seinen beiden Toren beim 2:1 von Real Madrid beim FC Bayern München im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League erreichte der Weltfußballer am Mittwochabend als erster Spieler 100 Treffer in Europacup-Wettbewerben. Dazu benötigte der portugiesische Superstar 143 Spiele. (Im Video oben sehen Sie, was Bayern-Coach Ancelotti nach der 1:2-Niederlage sagte.)

97 Treffer erzielte Ronaldo in der Champions League, zwei im UEFA-Supercup und eins in der Champions-League-Qualifikation. 84 Mal traf der Offensivmann für Real, 16 Tore erzielte er für seinen Ex-Klub Manchester United.

Nummer zwei in der "ewigen" Statistik ist der ebenfalls noch aktive Lionel Messi. Der Barcelona-Star hält bei 97 Treffern in 118 Spielen für die Katalanen.

Die Top 15 der besten Torschützen in UEFA-Clubbewerben:
Tore Spieler Spiele
100 Cristiano Ronaldo* 143
97 Lionel Messi* 118
76 Raul Gonzalez 158
70 Filippo Inzaghi 114
67 Andrej Schewtschenko 142
62 Ruud van Nistelrooy 92
61 Gerd Müller 69
59 Thierry Henry 140
59 Henrik Larsson 108
56 Zlatan Ibrahimovic* 136
54 Eusebio 70
53 Alessandro Del Piero 129
51 Karim Benzema* 93
50 Didier Drogba* 102
50 Klaas-Jan Huntelaar 82

* noch aktiver Spieler

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden