Fr, 15. Dezember 2017

Symphoniacs

31.03.2017 13:07

Heißer Ritt zwischen Klassik- und Club-Sounds

Der österreichische Produzent und Komponist Andy Leomar, selbst ein Grenzgänger zwischen U- und E-Musik, wollte die "zwei weit voneinander entfernt liegenden Welten der Klassik und der elektronischen Club-Sounds näher zusammenbringen". Also trommelte er die besten jungen Klassik-Stars wie den Violonisten Yury Revich zusammen und gründete mit ihnen die Symphoniacs.

In wechselnder Formation beweisen sie nun in einer feurigen Show, dass man sowohl zu Vivaldi eine heiße Party feiern, als auch Daft Punk auf klassischen Instrumenten ertönen lassen kann. Wie gut die verschiedenen Welten zusammenpassen, zeigen sie am 2. Mai im Wiener Museumsquartier.

Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden