Do, 19. Oktober 2017

In Vikersund

19.03.2017 16:08

Super-Kraft verhindert Sturz und gewinnt Raw Air!

Unfassbar! Unser Skisprung-Held Stefan Kraft konnte beim Skifliegen in Vikersund nur mit Akrobatik und genialer Körperbeherrschung einen Sturz beim allerletzten Durchgang der Raw-Air-Tour verhindern und segelte noch auf 215 Meter. Der Gesamtsieg in der Raw-Air-Wertung schien dahin, doch der Deutsche Andi Wellinger hatte bei seinem letzten Sprung ebenfalls große Schwierigkeiten und versemmelte mit 166 Meter noch den Sieg, der an den Österreicher ging. Den Tagessieg holte Kamil Stoch, der im Gesamtweltcup wieder knapper an Kraft rankam. Im Video oben sehen Sie Krafts Weltrekordflug vom Vortag.

Es war turbulent, es war aufregend - und es gab ein Happy End für Stefan Kraft! Mit großer Akrobatik konnte er im zweiten Durchgang in der ersten Flugphase einen Sturz verhindern und flog dank seines Ausnahmetalents noch auf 215 Meter.

Alles schien also bereit für den Sieg in der Raw-Air-Wertung (60.000 Euro Preisgeld für Champion!) für den Deutschen Andi Wellinger. Doch dieser versemmelte seinen letzten Flug völlig und setzte ihn bei 166 Meter in den Schnee.

Sieg an Kamil Stoch
Damit durfte Stefan Kraft über die "Raw-Air-Krone" jubeln, doch auch eine bittere Pille gab es für ihn: In der Tageswertung wurde er nur Fünfter. Und Sieger Kamil Stoch ist im Gesamtweltcup drei Bewerbe vor dem Ende wieder auf 86 Punkte herangeflogen.

Sensationeller Tageszweiter wurde der 44-jährige Noriaki Kasai vor Michi Hayböck, der auf das Podest flog.

Max Mahdalik
Sportchef krone.at
Max Mahdalik
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).