Mo, 11. Dezember 2017

Von wegen abgehoben

19.03.2017 06:00

Diese Fotos beweisen es: Stars sind wie wir!

Sie haben riesige Häuser, Kindermädchen, Chauffeure, Glanz und Glamour und sind völlig abgehoben? So stellt man sich das Leben der Stars gemeinhin vor. Dabei sind einige durchaus Menschen wie du und ich und machen ganz normale Sachen. Hier sind die Beweisfotos!

Sie nähen Säume an
Catherine Zeta-Jones überlasst Näharbeiten nicht etwa der Schneiderin und produziert sogar zarte Spitze selbst an die Nähmaschine.

Sie knabbern Chips
Kourtney Kardashian ist auch nicht immer auf Diät und knuspert mit Töchterchen Penelope schon einmal zwei Packerln Chips aus.

Sie schieben Einkaufswagerln
Sandy Meyer-Wölden schiebt selbst mit Riesenzwillingsbauch den Einkaufswagen noch selbst durch die Gemüseabteilung.

Sie futtern Pizza
Miley Cyrus gönnt sich zum Abschluss ihrer anstrengenden Tournee eine Pizza und isst vermutlich auch einmal Pasta.

Sie haben einen Jetlag
Reese Witherspoon ist es als Schauspielerin gewohnt, auf der ganzen Welt zu drehen. Vor einem Jetlag ist aber auch sie nicht gefeit.

Sie geben eine "Eiskönigin"-Party
Es gibt wohl kaum ein Mädchenzimmer in der westlichen Welt mehr, in dem kein "Elsa"-Produkt zu finden ist. Und selbstverständlich geben auch Promis wie Präsidententochter Ivanka Trump für ihr Töchterl eine "Frozen"-Party.

Sie büffeln Grammatik
Sylvie Meis nützt den gemütlichen Sonntag, um ihre deutschen Sprachkenntnisse für "Let's Dance" auf Vordermann zu bringen und büffelt Grammatik.

Pamela Fidler-Stolz
Redakteurin
Pamela Fidler-Stolz
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden