Mi, 22. November 2017

Fürs Comeback

13.01.2017 12:03

Kess! Neue Foto-Serie von Lindsey Vonn

Ihr Renn-Comeback auf der Skipiste gibt sie am Samstag in Zauchensee. Als finale Motivationsspritze kann sich Lindsey Vonn die jüngst veröffentlichten Bilder von ihr im Trainingsstudio "reinziehen". Die sind nämlich wirklich gelungen. (Im Video oben sehen Sie Lindsey bei der Pressekonferenz in Zauchensee).

Der brettlebene Bauch leicht verschwitzt, der Blick konzentriert, die durchs Fenster knallende Sonne betont ihre austrainierten Oberarme ideal - rechtzeitig zum Comeback veröffentlichte Red Bull eine neue Fotoserie von Ski-Aushängeschild Lindsey Vonn. Die Pics zeigen die Speed-Queen beim Krafttraining in der Kickboxhalle Pasadena in Kalifornien. Hier können Sie die Bilder bewundern (einfach immer nach rechts klicken):

"Risiko ist hoch"
Nachdem das Abfahrtstraining am Freitag abgesagt wurde, kommen die Fans der Ski-Beauty frühestens am Samstag wieder auf ihre Rechnung. Nach ihrer Verletzungspause kehrt Lindsey mit einem speziellen Rettungsplan in den Ski-Weltcup zurück. "Das Risiko ist schon sehr hoch. Deshalb stehen die Ärzte bereit, sollte ich nochmals stürzen", sagte die Amerikanerin am Donnerstag bei einer Pressekonferenz in Zauchensee (siehe Video oben). Vonn hat sich vor zwei Monaten den rechten Oberarm-Knochen gebrochen.

Nach dem Sturz am 10. November in Copper Mountain in Colorado war der Knochen in Vail u.a. mit einer langen Metallplatte fixiert worden. "Es besteht das Risiko, dass der Arm oberhalb dieser Platte leichter bricht. Das wäre dann sehr kompliziert zu operieren. Also muss alles sehr gut vorbereitet sein, damit ich möglichst schnell mit dem Hubschrauber ins Spital komme und keine Probleme mit den Nerven bekomme", erklärte die 32-Jährige in Salzburg.

Hier der "Lindsey-Vonn-Popo-Song" von den krone.at-Reporter Hannes Maierhofer und Michael Fally:

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden