Fr, 20. Oktober 2017

Super-G in Gröden

16.12.2016 13:12

Jansrud gewinnt – Mayer verpasst Podest nur knapp!

Es war wieder ein Rennen für die Speed-Asse aus Norwegen! Kjetil Jansrud gewann den Super-G von Gröden vor seinem Landsmann Aleksander Aamodt Kilde (+0,06 Sekunden) und dem Kanadier Erik Guay (+0,13). Bester ÖSV-Athlet wurde Matthias Mayer (+0,48) auf Platz vier. Einziger norwegischer Wermutstropfen: Top-Favorit Aksel Lund Svindal schied aus!

"Schön, dass er meint, das sei meine Strecke - aber es ist seine", meinte Mayer noch vor dem Rennen, nachdem ihn Svindal in die Favoritenrolle für den Super-G drängen wollte. Mit Platz vier und einer tadellosen Fahrt war es aber eine mehr als erfolgreiche Rückkehr auf die Strecke, auf der Mayer im Vorjahr in der Abfahrt so schwer gestürzt war. "Ich bin voll zufrieden, es ist ein gutes Zeichen", war der 26-Jährige im Ziel erleichtert, "an den Sturz habe ich gar nicht gedacht!"

Svindal hatte bei seinem Ausfall Glück: "Es war ein dummer Fehler", ärgerte sich der Norweger. "Ich musste einfach riskieren. Sonst habe ich gegen Jansrud und Kilde keine Chance!" Mit Max Franz (+0,64) auf Platz sieben und Hannes Reichelt (+0,68) auf Rang neun landeten noch zwei weitere Österreicher in den Top 10.

Im Super-G-Weltcup führt Jansrud mit dem Punktemaximum von 200 Zählern, im Gesamtweltcup liegt der Norweger als Zweiter 140 Zähler hinter Marcel Hirscher. Der Salzburger verzichtete auf ein Antreten. Für Jansrud war es der 17. Weltcupsieg, der achte in einem Super-G.

Das Ergebnis:
1. Kjetil Jansrud (NOR) 1:31,93
2. Aleksander Aamodt Kilde (NOR) 1:31,99 +0,06
3. Erik Guay (CAN) 1:32,06 +0,13
4. Matthias Mayer (AUT) 1:32,41 +0,48
5. Andreas Sander (GER) 1:32,42 +0,49
6. Dustin Cook (CAN) 1:32,48 +0,55
7. Max Franz (AUT) 1:32,57 +0,64
8. Dominik Paris (ITA) 1:32,59 +0,66
9. Hannes Reichelt (AUT) 1:32,61 +0,68
10. Christof Innerhofer (ITA) 1:32,63 +0,70
11. Adrian Smiseth Sejersted (NOR) 1:32,65 +0,72
12. Peter Fill (ITA) 1:32,67 +0,74
13. Josef Ferstl (GER) 1:32,68 +0,75
14. Beat Feuz (SUI) 1:32,71 +0,78
15. Bostjan Kline (SLO) 1:32,76 +0,83
16. Adrien Theaux (FRA) 1:32,80 +0,87
17. Thomas Dressen (GER) 1:32,81 +0,88
18. Travis Ganong (USA) 1:32,83 +0,90
19. Vincent Kriechmayr (AUT) 1:32,84 +0,91
20. Blaise Giezendanner (FRA) 1:32,92 +0,99
21. Martin Cater (SLO) 1:33,04 +1,11
22. Thomas Tumler (SUI) 1:33,07 +1,14
23. Carlo Janka (SUI) 1:33,14 +1,21
24. Patrick Küng (SUI) 1:33,17 +1,24
25. Steven Nyman (USA) 1:33,29 +1,36
26. Manuel Osborne-Paradis (CAN) 1:33,33 +1,40
27. Brice Roger (FRA) 1:33,38 +1,45
28. Patrick Schweiger (AUT) 1:33,40 +1,47
. Christian Walder (AUT) 1:33,40 +1,47
30. Otmar Striedinger (AUT) 1:33,49 +1,56

Weiter:
32. Romed Baumann (AUT) 1:33,53 +1,60
38. Christopher Neumayer (AUT) 1:33,69 +1,76
43. Niklas Köck (AUT) 1:33,81 +1,88

Mario Drexler
Redakteur
Mario Drexler
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).