Di, 17. Oktober 2017

Video aufgetaucht

19.11.2016 13:04

Ronaldo nach EM: „Habe drei- oder viermal geweint“

Gut vier Monate nach dem EM-Sieg von Portugal ist ein Video mit einer bewegenden Kabinen-Rede von Fußball-Megastar Cristiano Ronaldo enthüllt worden. "Niemand hat an Portugal geglaubt, aber die Wahrheit ist, wir haben es geschafft!", sagte Ronaldo im Pariser Stade de France kurz nach dem 1:0-Finaltriumph nach Verlängerung der "Seleccao" über Gastgeber Frankreich.

In den vom portugiesischen Verband FPF auf Twitter veröffentlichten Aufnahmen sieht man, wie sich der 31-Jährige am 10. Juli mit freiem Oberkörper bei seinen Kameraden und dem Trainerstab bedankt, während alle anderen um ihn herum stehen und in Ruhe zuhören.

"Vergesst die individuellen Titel, die Champions League, das ist der glücklichste Moment meines Lebens. Ich habe bereits drei- oder viermal geweint", sagte der Profi von Königsklassen-Sieger Real Madrid und fügte an: "Ich bin glücklich, glücklich, glücklich!"

Im Endspiel gegen die favorisierten "Les Bleus" war der dreifache Weltfußballer nach einem harten Einsatz von Dimitri Payet in der 25. Minute unter Tränen verletzt ausgewechselt worden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).