So, 19. November 2017

ÖFB-Kicker stark

31.10.2016 07:51

Rangnick: „Sabitzer war so heiß wie Frittenfett!“

Gute Nachrichten für Teamchef Marcel Koller aus Deutschland - die ihm vielleicht auch (positives) Kopfweh bereiten. Denn Marcel Sabitzer und Alessandro Schöpf empfahlen sich mit starken Auftritten für einen Platz in der ÖFB-Startelf:

Marcel Sabitzer erzielte als Joker nur dreizehn Tage nach einem Außenbandriss im Knöchel beide Leipzig-Tore beim 2:0 in Darmstadt: "Ich habe die Zähne zusammengebissen, und dann ging das schon, wir mussten eigentlich nur die Schwellung wegkriegen, Schmerzen hatte ich keine. Und weil ich nicht in der Startelf stand, war ich besonders heiß", Sportchef Ralf Rangnick: "Sabi war wie eine Pistole am Anschlag, so heiß wie Frittenfett!" Leipzig feierte den vierten Sieg in Folge, ist Bayern-Jäger Nummer eins, weiter dran auch Peter Stögers 1. FC Köln - dank einem Modeste-Hattrick 3:0 gegen den HSV, Vierter!

Alessandro Schöpf verblüffte bei seinem ersten Revier-Derby mit hervorragenden Werten, die Statistik wies ihn nach Schlusspfiff als Spieler mit dem höchsten Laufwert (12,96 km) und den meisten Sprints (36) aus, dazu hatte er auf Schalker Seite die meisten Ballkontakte (72). Schalke blieb damit im siebenten Pflichtspiel in Folge ungeschlagen, bei fünf dieser sieben Spiele stand Schöpf in der Startelf - bei Schalkes Liga-Negativserie zu Beginn (fünf Niederlagen in Folge) war er nur zweimal (1x Startelf, 1x eingewechselt) dabei gewesen.

Hier im Video sehen Sie die Highlights des Spiels Dortmund gegen Schalke:

Man darf gespannt sein, ob Sabitzer/Schöpf am 12. November in der WM-Quali gegen Irland erste Wahl sind. Müsste eigentlich so sein.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden