Do, 19. Oktober 2017

Serie A

11.09.2016 19:05

Francesco Totti beschert AS Roma Last-Minute-Sieg

Austrias Europa-League-Gegner AS Roma hat in der dritten Runde der italienischen Serie A ein außergewöhnliches Spiel gewonnen. Die Römer setzten sich am Sonntag dank eines Elfmeters von Fußball-Ikone Francesco Totti in der 93. Minute gegen Sampdoria Genua 3:2 durch. Die Partie war nach der Pause wegen eines heftigen Gewitters erst nach knapp 80 Minuten Unterbrechung wieder angepfiffen worden.

Totti, der am 27. September seinen 40. Geburtstag feiert, wurde nach der Pause eingewechselt und leitete den Umschwung ein. Die lebende Roma-Legende hat nun in 23 aufeinanderfolgenden Saisonen der Serie A getroffen.

Für die Roma, die punktegleich mit Napoli auf dem zweiten Platz hinter Juventus Turin steht, hatten zuvor Mohamed Salah (8.) und Edin Dzeko (61.) eingenetzt. Für die Gäste waren Treffer von Luis Muriel (18.) Fabio Quagliarella (41.) zu wenig.

Die Partie Genoa gegen Fiorentina wurde am Sonntag abgebrochen und nicht mehr angepfiffen. Grund war ebenfalls ein Gewitter. Der Termin für die Neuaustragung steht noch nicht fest.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).