Mo, 20. November 2017

Heftige 7. Staffel

24.08.2016 08:12

„GoT“-Star: „Die Ka*** wird am Dampfen sein!“

Maisie Williams und Kit Harington machen heiß auf die siebte Staffel von "Games Of Thrones". Vor allem Williams konnte nicht anders und ließ ihre Fans via Twitter wissen, dass sie das neue Skript durchgelesen habe. Und der Inhalt ist anscheinend ziemlich heftig.

Die 19-Jährige, die in der HBO-Serie die Rolle der Arya Stark innehat, bekam offenbar vor Kurzem das neue Skript zugeschickt. Sie selbst ist seitdem mindestens genauso aus dem Häuschen, wie ihre Fans nach diesen Tweets: "Habe gerade das Drehbuch zu Staffel sieben fertig gelesen", postete die Schauspielerin. "Die Ka*** wird am Dampfen sein. An eurer Stelle würde ich mich jetzt schon mal darauf vorbereiten. Vergesst das, nichts wird euch hierauf vorbereiten. Verdammte Sche***."

Und auch ihr Kollege Kit Harington, der ihren Halbbruder Jon Snow darstellt, verriet schon ein bisschen etwas zur vorletzten Staffel: "Es ist wichtig, zu betonen, dass ich bis jetzt keine Drehbücher gelesen habe", so der Schauspieler vorab. "Aber ich denke, dass es alles erst sehr trostlos wird, bevor es dann ein Happy End gibt."

Wie er im Interview mit "The Hollywood Reporter" zudem zugab, wisse er nicht, ob der "Winter nun endlich da sei". "Jeder wird eine richtig schlechte Zeit haben", erklärte er. "Ich denke, dass wir in dieser Staffel die 'White Walkers' und die 'Armee der Untoten' in voller Pracht erleben werden. Es wird aufregend, das zu sehen."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden