Mo, 20. November 2017

Rapid vs. Karabakh

20.06.2016 15:12

Salzburg gastiert im ÖFB-Cup bei Vorwärts Steyr

Titelverteidiger Red Bull Salzburg trifft im ÖFB-Cup zum Auftakt auf den Traditionsverein Vorwärts Steyr. Das ergab die Auslosung der ersten Runde am Montag in Paris. Zu einem Wiener Derby kommt es bei der Partie des Landesligisten FC Karabakh gegen Rapid Wien. Rekord-Cupsieger Austria Wien steht eine Auswärtsrunde beim FC Dornbirn bevor, Sturm Graz spielt in Wien gegen Stadlau.

Ein Burgenland-Derby gibt es beim Duell Rudersdorf gegen den SV Mattersburg, die SV Ried trifft auf den FC Kufstein.

Ausgespielt wird die erste Runde von 15. bis 17. Juli. Einzige Ausnahme ist Rapid, das aufgrund der offiziellen Eröffnung des Allianz-Stadion an diesem Wochenende bereits in der Vorwoche seine Partie bestreitet.

Alle Paarungen der 1. Runde
SK Vorwärts Steyr - Red Bull Salzburg
FC Karabakh - SK Rapid Wien
FC Dornbirn - FK Austria Wien
Dornbirner SV - Admira Wacker
FC Stadlau - SK Sturm Graz
ASK Ebreichsdorf - Wolfsberger AC
FC Kufstein - SV Ried
USK Anif - SCR Altach
USV Rudersdorf - SV Mattersburg
SC Krems - SKN St. Pölten
VfB Hohenems - SV Grödig
SC/ESV Parndorf - LASK
SC Mannsdorf - FC Wacker Innsbruck
ATUS Ferlach - SC Austria Lustenau
SV Purgstall - Kapfenberger SV
SV Grieskirchen - SC Wiener Neustadt
FCM Traiskirchen - SV Horn
ATSV Stadl Paura - FC Blau-Weiß Linz
ATSV Wolfsberg - Floridsdorfer AC
SC Neusiedl am See - WSG Wattens
SC Kalsdorf - SK Austria Klagenfurt
SK Bad Wimsbach - SV Austria Salzburg
Wiener Sportklub - SC Ritzing
Deutschlandsberger SC - SV Lafnitz
SKU Amstetten - SV Wienerberg
SV Leobendorf - SV Allerheiligen
First Vienna FC - SK Treibach
FC Gleisdorf - TSV Hartberg
FC Hard - Union St. Florian
TSV St. Johann - Union Gurten
SC Schwaz - FC Bergheim
SV Wörgl - FC Kitzbühel

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden