Mi, 13. Dezember 2017

Kilometerlanger Stau

23.04.2016 11:19

Zwei Schwerverletzte bei Auffahrunfall auf A4

Bei einem Verkehrsunfall auf der Ostautobahn (A4) auf Höhe Weiden am See im burgenländischen Bezirk Neusiedl sind am Samstag zwei Autoinsassen schwer verletzt worden. Eine 58-Jährige, die mit ihrem 67 Jahre alten Ehemann als Beifahrer Richtung Budapest unterwegs war, musste ihr Auto verkehrsbedingt anhalten. Der Lenker eines Sattelschleppers dürfte dies übersehen haben und fuhr auf den vor ihm stehenden Pkw auf. Ein kilometerlanger Stau war die Folge.

Zu dem schweren Unfall kam es gegen 7.30 Uhr, beide Fahrzeuge wurden dabei erheblich beschädigt. Das Ehepaar wurde mit zwei Rettungshubschraubern in Spitäler geflogen. Der 53-Jährige am Steuer des Sattelschleppers wurde nicht verletzt. Der ungarische Staatsbürger war laut Polizei nicht alkoholisiert, ein Alkotest bei der Pkw-Lenkerin war aufgrund ihrer schweren Verletzungen nicht möglich.

Die A4 musste in Fahrtrichtung Ungarn für die Bergung des Unfall-Lkws vorübergehend komplett gesperrt werden, teilte Asfinag-Sprecher Alexander Holzedl mit. Kurz nach 11 Uhr konnte die Strecke wieder freigegeben werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden