Sa, 18. November 2017

Jetzt bewerben!

29.03.2016 15:46

Mit „Felix“ entdecken, was Katzen daheim machen

Was machen Katzen eigentlich, wenn sie unbeobachtet allein daheim sind? Dieser Frage möchte die Katzenfuttermarke "Felix" nun im Rahmen der Aktion "Racker allein daheim" auf den Grund gehen. Tanzprofi und vielfache Katzenbesitzerin Kathrin Menzinger sowie Jungschauspielerin Roxanne Rapp, ebenfalls Katzenmama, wollten es sich nicht entgehen lassen, herauszufinden was ihre Schlingel allein so anstellen und haben bereits vorab mit einem ausgetüftelten Kamerasystem ihre kleinen Racker dabei beobachtet.

1,8 Millionen Katzen leben in Österreich und hüten alle ein großes Geheimnis, nämlich was sie so alles anstellen, wenn sie allein daheim sind. Katzenbesitzer konnten bisher nur Vermutungen darüber anstellen, ob ihre Schlingel schlafen, spielen, fressen oder doch lieber Unfug aller Art anstellen.

Kameras filmen Katzen allein daheim
Die Katzenfuttermarke "Felix" möchte nun gemeinsam mit Katzenbesitzern dieses wohl behütete Geheimnis lüften und ruft neugierige Katzenbesitzer dazu auf, sich für Beobachtungskamera-Sets zu bewerben. Diese speziellen Kameras zeichnen nur auf, wenn die kleinen Racker allein zu Hause sind und halten fest, was unsere vierbeinigen Mitbewohner tatsächlich in unbeobachteten Momenten anstellen.

Kathrin Menzinger: "War nicht überrascht"
Kathrin Menzinger und Roxanne Rapp haben die Aktion bereits mit eigens dafür konzipierten Kamera-Sets vorab getestet, denn auch sie waren neugierig, was ihre Schlingel in ihrer Abwesenheit anstellen. Kathrin Menzinger, als Profitänzerin immer viel unterwegs, gesteht lachend: "Ich war nicht wirklich überrascht darüber, dass meine Katzen allein so wild sind, weil ich habe ihnen das durchaus zugetraut."

Roxanne Rapp: "Er weiß, was er nicht darf"
Schauspielerin Roxanne Rapp weiß, dass ihr 13-jähriger Kater "Sammy" der Chef im Haus ist, und war ebenfalls voller Neugier, was der Perserkater in ihrer Abwesenheit denn wirklich treibt: "Ich bin ganz sicher, dass er weiß, wenn er etwas nicht darf und tut es trotzdem. Wenn ich da bin, dann springt er zum Beispiel auch nicht auf den Tisch."

Beobachten auch Sie Ihre Katze!
So einfach geht's: Melden Sie sich einfach bis zum 11. April 2016 unter www.rackeralleindaheim.purina.at an, stellen Sie sich und deinen kleinen Racker mit einem persönlichen Bewerbungsvideo vor, wählen Sie aus drei möglichen Terminen einen Wunschtermin und finde so mit etwas Glück gemeinsam mit "Felix" dank eines zur Verfügung gestellten Beobachtungskamera-Sets heraus, was Ihr Schlingel allein daheim so alles anstellt. Mehr Infos zur gesamten Felix-Aktion finden Sie HIER.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).