Sa, 18. November 2017

Deutsche Bundesliga

19.03.2016 17:13

Baumgartlinger trifft für Mainz & verursacht Elfer

Wie gewonnen, so zerronnen - in etwa so lässt sich für ÖFB-Ass Julian Baumgartlinger das Gastspiel seines FSV Mainz bei Werder Bremen zusammenfassen. Denn der Salzburger brachte sein Team im Österreicher-Duell bei Werder mit Zlatko Junuzovic und Florian Grillitsch aus rund zwölf Metern zwar mit 1:0 in Führung, verursachte aber auch jenen Elfer, der den Bremern noch einen Punkt rettete. Indes konnten auch Trainer Peter Stöger und Köln Tabellenführer Bayern München nicht ins Wanken bringen.

Denn der FC Bayern durfte sich drei Tage nach dem dramatischen Einzug ins Viertelfinale der Champions League bei Robert Lewandowski bedanken. Mit seinem 36. Pflichtspieltreffer sorgte der Pole schon nach zehn Minuten für den nur selten gefährdeten Auswärtssieg. Lewandowski ist damit der erste ausländische Profi, der für die Bayern in einer Saison 25 Tore erzielte und stellte auch einen persönlichen Saisonrekord auf. Köln bleibt mit der dritten Heim-Niederlage en suite im Mittelfeld der Tabelle.

David Alaba und Co. bauten ihren Vorsprung auf Borussia Dortmund, das erst am Sonntag spielt, vorerst wieder auf acht Punkte aus.

Hier im Video sehen Sie alle Highlights des Spiels 1. FC Köln gegen Bayern München!

Baumgartlingers Glück und Unglück liegen in Bremen so nah
In Bremen hieß der Mann des Tages zweifellos Julian Baumgartlinger: Nach seinem zweiten Saisontreffer - gleichzeitig sein erst zweites Bundesliga-Tor überhaupt! - brachte er in der Nachspielzeit der ersten Hälfte just seinen ÖFB-Teamkollegen Junuzovic zu Fall, Oldie Claudio Pizarro ließ sich sein 12. Saisontor vom Elferpunkt nicht nehmen und ist nun mit 101 Toren gemeinsam mit Marco Bode Klub-Rekordschütze. Mainz mit nun 41 Punkten verpasste die Chance, mit einem Sieg seine internationalen Ambitionen zu untermauern.

Hinterseer trifft für Ingolstadt, Hertha gewinnt trotzdem
In Berlin brachte der kurz nach der Pause eingewechselte Hinterseer Ingoldstadt im Duell mit Hertha BSC im Finish (75.) noch auf 1:2 heran. Am Sieg der Hauptstädter konnte die Truppe von Trainer Ralph Hasenhüttl, bei der Ramazan Özcan das Tor hütete, nichts mehr ändern. Während Ingolstadt in Sachen Abstieg noch nicht Entwarnung geben kann, darf sich die Hertha langsam auf einen Start in der CL einstellen. Auch im neunten Heimspiel nacheinander blieb man ungeschlagen, sechs Punkte beträgt inzwischen bereits der Vorsprung auf den fünften Platz. Die Hertha-Treffer erzielten Genki Haraguchi (54.) und Salomon Kalou (69.).

Wolfsburger erzittern sich Heim-1:1 gegen Darmstadt
Wolfsburg präsentierte sich beim Heim-1:1 gegen Darmstadt (György Garics Ersatz) alles andere als bereit für das CL-Viertelfinale gegen Real Madrid. Nach der Führung der Gäste durch Sandro Wagner (82.) war es erst Andre Schürrle in der Nachspielzeit, der den Hausherren zumindest einen Punkt rettete. Nach 27 Spielen hat Wolfsburg bereits zehn Zähler Rückstand auf Platz drei, der als Ziel ausgegeben worden war und erneut zur CL-Qualifikation berechtigen würde. Als Achter muss der VfL mit 38 Punkten sogar um die Europa-League-Teilnahme bangen.

Hier im Video sehen Sie alle Highlights des Spiels Eintracht Frankfurt gegen Hannover 96!

Die Ergebnisse der 27. Runde:
Freitag
FC Schalke 04 - Borussia Mönchengladbach 2:1 zum Video
Samstag
VfL Wolfsburg - SV Darmstadt 1:1
Hamburger SV - 1899 Hoffenheim 1:3
Werder Bremen - FSV Mainz 05 1:1
1. FC Köln - Bayern München 0:1 zum Video
Hertha BSC Berlin - FC Ingolstadt 04 2:1
Eintracht Frankfurt - Hannover 96 1:0 zum Video
Sonntag
VfB Stuttgart - Bayer 04 Leverkusen (15.30 Uhr)
FC Augsburg - Borussia Dortmund (17.30 Uhr)

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden