Di, 21. November 2017

Alaba & Co.

08.02.2016 12:20

So feierten die Stars das Super-Bowl-Spektakel

Super Bowl, ein einzigartiges Spektakel, das schon lang nicht mehr nur die Amerikaner begeistert. Ein Millionen-Publikum verfolgte in der Nacht den 24:10-Sieg der Denver Broncos gegen die Carolina Panthers. Unter den Football-Fans weltweit mischen sich auch einige österreichische und internationale Sportstars. Zu wem unter anderem ÖFB-Teamkapitän und Leicester-Legionär Christian hielt und wie er sich auf das Endspiel vorbereitete, sehen Sie oben im Video.

David Alaba verfolgte gespannt das Endspiel der NFL, obwohl sein Lieblingsteam, die Seattle Seahawks, bereits in der Divisional Round (Viertelfinale) gegen die Carolina Panthers scheiterten.

Sport-Kommentator Frank Buschmann moderierte für "ran" das Finale. Nach dem Spiel zeigte er sich von den Zuschauerzahlen begeistert.

Lindsey Vonn durfte nach dem Sieg "ihrer" Broncos ordentlich jubeln.

Ex-Fußball-Star David Beckham ließ sich wie Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton das Spektakel nicht entgehen.

Reals Superstar Gareth Bale wollte nach dem 2:1-Auswärtserfolg gegen Granada so schnell wie möglich vor den Fernseher. Der Waliser sehnte einen großen Football-Abend entgegen.

Basketball-Star Stephen Curry sorgte beim Einmarschieren der Panthers für ordentlich Stimmung. Der 27-Jährige ist mit seinen Golden State Warriors derzeit das Maß aller Dinge in der NBA.

Alabas Teamkollege, Jerome Boateng, gratulierte den Broncos und Payton Manning via Twitter zum Titelgewinn

Zu den Gratulanten gesellten sich auch Sportgrößen wie Schwimmer Michael Phelps und Golf-Star Tiger Woods.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden