Mo, 21. Mai 2018

Sieg gegen Murray

08.11.2015 17:20

Paris-Finale: Djokovic holt zehnten Saison-Titel

Novak Djokovic ist und bleibt das Maß der Dinge im Herren-Welt-Tennis. Der Saison-Dominator, der in diesem Jahr schon die Grand-Slam-Titel bei den Australian Open, in Wimbledon und bei den US Open geholt hat, gewann auch das Endspiel des Masters-1000-Turniers in Paris. Er besiegte Andy Murray in 93 Minuten sicher mit 6:2, 6:4 und holte damit seinen insgesamt zehnten Siegerscheck in diesem Jahr.

Djokovic erhöhte seine aktuelle Sieges-Serie damit auf 22:0-Siege und hat als erster Spieler überhaupt sechs Masters-1000-Titel in einem Kalenderjahr gewonnen. Der Weltranglisten-Erste geht mit viel Selbstvertrauen in die ATP-Finals in London vom 15. bis 22. November. "Ich bin natürlich sehr stolz und sehr glücklich, dass ich diesen Titel wieder gewonnen habe", freute sich Djokovic. "Es ist ein großartiges Turnier und die besten Spieler der Welt waren hier." Djokovic ist auch der erste Spieler, der in Paris-Bercy im Osten der Seine-Stadt schon vier Titel (zuletzt drei in Folge) gewonnen hat.

Djokovic hatte nur in Madrid eines der Masters-1000-Turniere abgesagt, war aber in allen acht weiteren im Endspiel. Er holte die Titel in Indian Wells, Miami, Monte Carlo, Rom, Shanghai und nun Paris.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden