Fr, 15. Dezember 2017

Tiere per Post

20.08.2015 09:08

Protest gegen "Hochzeitsschmetterling"-Versand

Deutsche Tierschützer haben Alarm geschlagen, weil ein Unternehmen lebende Kohlweißlinge per Post verschickt. Der einheimische Schmetterling soll Trauungen, Geburtstage oder Taufen krönen. "Wir lehnen den Versand lebender Tiere generell ab", sagte Ulf Hoffmann vom Tierschutzverein Berlin am Mittwoch.

Die Tierschützer sehen darin keine Romantik, sondern Tierquälerei. Es sei doch unsicher, ob die Kühlkette beim Verschicken eingehalten werde, so Hoffmann. "Und was passiert, wenn ein Paket verloren geht oder die Post streikt?"

Tiere in künstlichem Ruhezustand
Laut Internetseite der deutschen Firma gehen die gezüchteten Kohlweißlinge in einer speziellen Thermobox auf die Reise. In gekühlter und dunkler Umgebung würden die Tiere zuvor in einen Ruhezustand versetzt. So reagierten die wechselwarmen Schmetterlinge auch in freier Natur: Bei niedrigen Temperaturen verlangsamten sie ihren Stoffwechsel. Die kleinste Bestellmenge sind 25 Falter für 185 Euro. Für 755 Euro werden 200 Stück geschickt.

Schmetterlinge auch bei uns bestellbar
Auch in Österreich können Schmetterlinge für die Hochzeit bestellt werden. Die Preise liegen hier bei einem Wiener Anbieter bei 150 Euro für 25 Schmetterlinge, 900 Euro blättert man für 300 Schmetterlinge auf den Tisch. Die Tiere werden entweder vom Kunden direkt abgeholt oder ebenfalls per Post versendet.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).