Sa, 18. November 2017

Gänsehautmoment

17.08.2015 08:34

Teen Choice Awards: Vin Diesel gedenkt Paul Walker

Bei den Teen Choice Awards, die in der Nacht auf Montag in Los Angeles vergeben wurden, hat Vin Diesel für den Gänsehaut-Moment des Abends gesorgt. Fast zwei Jahre nach dem Tod von Paul Walker gedachte der "Fast & Furious"-Star auf der Bühne seinem verstorbenen Freund. Der Film "Fast & Furious 7" wurde zum besten Action-Film gekürt. Paul Walker schlug die Konkurrenten als bester Action-Darsteller.

"Ich kann hier nicht stehen und ausgezeichnet werden, ohne über jemanden zu sprechen, der uns sehr, sehr, sehr wichtig ist", so Vin Diesel in seiner Dankesrede. "Eines der größten Geschenke in unseren Leben war die Tatsache, dass wir Pablo (Anm.: Diesels Spitzname für Walker) unseren Bruder nennen durften."

Die britisch-irische Boygroup One Direction hingegen war der Abräumer des Abends. Die Musiker gewannen unter anderem die Trophäen als beste männliche Gruppe, für den besten Song ("Steal My Girl") und den besten Liebessong ("Night Changes"). Für den Gänsehaut-Moment des Abends sorgte jedoch Vin Diesel, der seinem Freund Paul Walker auf der Bühne gedachte. Weitere Preise gingen an die Schauspieler Jennifer Lawrence, Josh Hutcherson und Channing Tatum. In den Musiksparten wurden unter anderem Ed Sheeran, Ariana Grande und Taylor Swift sowie Britney Spears geehrt.

Im 86 Kategorien, darunter Film, Fernsehen, Musik, Mode und Internet, werden die Teenie-Preise - in Form eines Surfbretts - verliehen. Über die Gewinner entscheiden US-Teenager, die im Netz ihre Stimme abgeben. Bei der im Fernsehen ausgestrahlten Show standen unter anderem die Bands 5 Seconds of Summer und Little Mix auf der Bühne.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden