Do, 23. November 2017

Stilles Örtchen?

22.07.2015 14:45

Rapper The Game produziert Album auf dem Klo

Ob es ein regelrechtes "Scheißalbum" wird? Wer weiß - jedenfalls scheint US-Rapper The Game eine besondere Verbindung zum stillen Örtchen zu besitzen, immerhin nimmt er dort zurzeit sein kommendes Album "The Documentary #2" auf. Wie es im Endeffekt wirklich klingen wird, das können wir ab August selbst prüfen.

Wenn es in der weiten Welt der Musik darum geht, möglichst gute Publicity zu kriegen und neue Promotion-Wege einzuschlagen, ist den Künstlern meist nichts zu peinlich. Jüngstes Beispiel ist der bekannte US-Rapper The Game, der sein kommendes Album offensichtlich auf der Toilette produziert. Zumindest deutet das ein Foto auf seinem Instagram-Account an, das innerhalb kürzester Zeit mehr als 60.000 Likes einheimsen konnte.

Inwieweit sich das Foto mit der Musik vereinbaren lässt, darüber können Fans und Interessierte offensichtlich bereits ab August selbst entscheiden, denn dann sollte "The Documentary #2" erscheinen - mit Branchengrößen wie Pharrell Williams, Timbaland oder Dr. Dre konnte der Kalifornier offenbar auch die Cremé de la Cremé der Produzentenriege für sich gewinnen. Der vor zehn Jahren eingespielte erste Teil "The Documentary" verkaufte sich bis heute mehr als fünf Millionen Mal und war The Games bisher erfolgreichstes Album. Vielleicht kann er ja ausgerechnet über den privatesten Bereich wieder die große Öffentlichkeit anziehen?

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden