Di, 12. Dezember 2017

"Zieh dir was an!"

22.05.2015 12:06

Joanne K. Rowling witzelt über nackten Neville

Vom Nerd zum Hottie? Dafür ist Matthew Lewis, der als Neville Longbottom in den "Harry Potter"-Filmen berühmt wurde, der beste Beweis. Jetzt zeigte der 25-Jährige für ein Magazin seinen gut trainierten Sixpack - und zog sich damit die Sticheleien von "Potter"-Autorin Joanne K. Rowling zu.

Matthew Lewis hat Neville Longbottom, den tollpatschigen Pummel aus den Kultfilmen, endgültig hinter sich gelassen. Für das britische Schwulenmagazin "Attitude" zog sich der Schauspieler nun bis auf die Boxershorts aus und bewies, dass er nicht nur ordentlich abgespeckt, sondern auch fleißig trainiert hat.

Doch während jetzt wohl viele Fans der "Potter"-Filme ins Schwärmen kommen, ist eine nicht ganz so begeistert von Lewis' freizügigem Fotoshooting: Joanne K. Rowling. "Es ist nicht so schlimm, wie Dan in 'Equus' zu sehen, aber nahe dran. Warne mich das nächste Mal, um Gottes willen", witzelte die Autorin am Donnerstag via Twitter.

Damit spielte Rowling auf "Harry Potter" Daniel Radcliffe an, der vor einigen Jahren in dem Theaterstück "Equus" vollkommen nackt auf der Bühne stand. Kein Wunder, dass Lewis sich in seiner Antwort ein wenig kleinlaut gab: "Das ist jetzt peinlich. Sorry, Jo..." Sorgen muss sich Matthew Lewis aber keine machen. Denn wie Rowling im nächsten Tweet klarstellt: "Ich werde dich immer unterstützen, bei allem, was du machen willst, Matthew. Und jetzt zieh dir was an!"

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden