Mo, 20. November 2017

„Möchte nur heulen“

28.04.2015 09:35

Kris Jenner: Erpressung mit Nacktaufnahmen

Kris Jenner wird mit einem Nacktvideo erpresst. Der iCloud-Account des Realitystars wurde kürzlich gehackt, wodurch der Eindringling wohl auch Zugang zu den Überwachungskameras im Haus der 59-Jährigen erhielt. Eine Aufnahme soll die sechsfache Mutter nun dabei zeigen, wie sie sich in ihrem Kleiderzimmer umzieht und dabei zwischendurch völlig hüllenlos ist.

In Szenen, die für ihre Serie "Keeping Up With the Kardashians" gefilmt wurden, erklärt ihre persönliche Assistentin: "Ich habe gerade mit unserem Privatdetektiv gesprochen und möchte nicht, dass du jetzt ausflippst, aber wer auch immer es ist, könnte ein Video von dir haben. Sie sagen, du bist nackt. Als sie deine iCloud knackten, waren sie auch in der Lage, die Kameras zu kontrollieren, denke ich."

Das Familienoberhaupt reagierte geschockt auf die Nachricht - und als sie erfuhr, dass die Erpresser Geld von ihr wollen, um von der Veröffentlichung des Videos abzusehen, war sie den Tränen nahe: "Werden sie das Material veröffentlichen? Das ist Erpressung. Ich kann nicht glauben, dass es Leute gibt, die so etwas tun würden. Ich möchte gerade einfach nur heulen. Das ist so krank und verdreht und ich fühle mich so verletzt." Die ganze Familie zeigte sich wegen der Neuigkeiten geschockt. Bislang ist unklar, wer hinter dem Erpressungsversuch steckt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden