So, 19. November 2017

Die sexy Fotos

27.04.2015 16:50

Josefine Preuß: Der Shootingstar ist heiß auf Eis!

Sie ist wohl das Heißeste, was die hiesige Film- und TV-Szene zu bieten hat: Josefine Preuß (29)wurde eben von der berühmten Starfotografin Ellen von Unwerth für die Kampagne "Moments in Pink & Black" von Magnum in Szene gesetzt – neue Eissorten sollen damit an den Mann gebracht werden. Das süße Making-of-Video gibt's hier, die heißen Fotos finden Sie unten!

Josefine Preuß ist der Shootingstar des deutschen Films. Die zauberhafte Berlinerin stand bereits als Kind vor der Kamera. Im Jahr 2000 wurde sie vor allem einem jungen Publikum durch ihre Rolle in der Kinderserie "Schloss Einstein" bekannt. 2005 folgte die Serie "Türkisch für Anfänger". 2012 kam die Adaption der Serie "Türkisch für Anfänger – der Film" in die Kinos. 2013 reüssierte sie in den Filmen "Saphirblau" und "Die Hebamme".

Dass sei bei Eiscreme ganz heiß wird, beweist sie aber erst jetzt. Und so viel ist fix: Der Anblick der elf sexy Sujets bringt ganz gewiss jeden zum Schmelzen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden