Mo, 20. November 2017

Karriere-Hoch

20.04.2015 10:40

Haider-Maurer als 9. ÖTV-Spieler in den Top 50

Andreas Haider-Maurer hat dank seiner starken Leistungen in diesem Jahr sowie des Erreichens des Achtelfinales beim Masters-1000-Turnier in Monte Carlo erstmals in seiner Karriere die Top 50 der ATP-Weltrangliste geknackt. Der 28-jährige Niederösterreicher ist erst der insgesamt neunte Österreicher, dem dieses Kunststück gelungen ist.

Mit Dominic Thiem rangiert ein weiterer ÖTV-Spieler aktuell in diesem Kreis. Zwei Österreicher in den Top 50 der Herren hat es bereits seit dem 9. September 1996 nicht mehr gegeben. Damals lagen Thomas Muster und Gilbert Schaller auf den Rängen 3 bzw. 46. Aktuell ist Haider-Maurer 47. nur 84 Punkte hinter Thiem (43.)

Die neun Top-50-Österreicher und ihre Karriere-Höchststände:
1. Thomas Muster              1.
2. Jürgen Melzer                8.
3. Gilbert Schaller              17.
4. Horst Skoff                   18.
5. Stefan Koubek               20.
6. Dominic Thiem               36.
7. Alexander Antonitsch      40.
7. Peter Feigl                    40.
9. Andreas Haider-Maurer    47.

Drei Verschiebungen in Herren-Top-10
Die erste Weltrangliste der Herren seit September 1996, die zwei Österreicher unter den Top 50 sieht, brachte indes in den Top 10 drei Verschiebungen mit sich. Rafael Nadal zog an Kei Nishikori (JPN) auf Rang vier, Tomas Berdych an David Ferrer auf Platz sieben und Marin Cilic an Stan Wawrinka auf Position neun vorbei. Novak Djokovic liegt weiter klar voran.

Paszek nach 6 Monaten Pause beste ÖTV-Dame
Bei den Damen blieben die von Serena Williams angeführten Top 10 unverändert. Patricia Mayr-Achleitner fiel um 21 Plätze auf Rang 172 zurück. Nach ihrem Auftakt-Out in Bogota verlor die Tirolerin in Stuttgart in der ersten Quali-Runde. Neue bestplatzierte Österreicherin ist Tamira Paszek als 167., obwohl sie seit Mitte Oktober kein Match gespielt hat. Diese Woche sollte die Vorarlbergerin bei einem Italien-Challenger antreten.

Tennis-Weltranglisten:
HERREN:
1. (1) Novak Djokovic (SRB)              13.845 Punkte
2. (2) Roger Federer (SUI)                8.385
3. (3) Andy Murray (GBR)                  6.060
4. (5) Rafael Nadal (ESP)                  5.435
5. (4) Kei Nishikori (JPN)                    5.280
6. (6) Milos Raonic (CAN)                  5.070
7. (8) Tomas Berdych (CZE)              4.960
8. (7) David Ferrer (ESP)                   4.490
9. (10) Marin Cilic (CRO)                    3.495
10. (9) Stan Wawrinka (SUI)              3.495
Weiter:
43. (44) Dominic Thiem (AUT)             1.030
47. (52) Andreas Haider-Maurer (AUT)  946
79. (78) Jürgen Melzer (AUT)              641
183. (172) Gerald Melzer (AUT)           260

DAMEN:
1. (1) Serena Williams (USA)              9.981
2. (2) Maria Scharapowa (RUS)          7.890
3. (3) Simona Halep (ROM)                7.571
4. (4) Petra Kvitova (CZE)                6.060
5. (5) Caroline Wozniacki (DEN)         4.675
6. (6) Ana Ivanovic (SRB)                 4.200
7. (7) Eugenie Bouchard (CAN)           4.122
8. (8) Jekaterina Makarowa (RUS)      3.420
9. (9) Agnieszka Radwanska (POL)      3.385
10. (10) Carla Suarez Navarro (ESP)    3.335
Weiter:
167. (167) Tamira Paszek (AUT)             314
172. (151) Patricia Mayr-Achleitner (AUT)  306

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden