Sa, 24. Februar 2018

Am Kreischberg

24.01.2015 21:00

Finne verteidigte WM-Titel im Big Air erfolgreich!

Snowboarder Roope Tonteri hat am Samstagabend am Kreischberg seinen Weltmeistertitel im Big Air erfolgreich verteidigt und gleichzeitig die finnische Erfolgsserie in dieser Disziplin fortgesetzt. Bei nun bisher sieben WM-Entscheidungen ging der Titel sechsmal an Suomi. Erstmals waren die Damen mit von der Partie, erste Weltmeisterin der Geschichte ist die Schweizerin Elena Könz.

Tonteri, der am Kreischberg bereits Silber im Slopestyle gewonnen hatte, setzte sich mit 173,75 Punkten vor dem Kanadier Darcy Sharpe (169,50) und dem US-Amerikaner Kyle Mack (163,50) durch, der sein zweites Bronze dieser WM erreichte. Nach einem verpatzten ersten Sprung scorte Tonteri 94,00 Punkte und legte im dritten 79,75 nach, das bedeutete Platz eins. Es war das insgesamt dritte WM-Gold für den 22-Jährigen, 2013 hatte er als Doppelweltmeister auch im Slopestyle gewonnen.

"Der letzte Sprung war der beste, ich habe die sichere Variante gewählt und nicht gedacht, dass das so ausgeht", sagte Tonteri nach dem Trick-Spektakel unter Flutlicht und vor großer Zuschauerkulisse. Darcy Sharpe besserte das Familiensilber auf, seine Schwester Cassie war in der Ski-Halfpipe Zweite geworden.

Zwei Medaillen für die Schweiz
Bei den Damen gab es bei der WM-Premiere zwei Medaillen für die Schweiz, Könz siegte beim mit 157,75 Punkten vor der Finnin Merika Enne (148,75), an dritter Stelle folgte ihre Landsfrau Sina Candrian (143,25).

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Liveticker
Für den Newsletter anmelden