Di, 17. Oktober 2017

Nach Extra-Training

14.01.2015 13:32

Fix: Hirscher beim Kitzbühel-Super-G am Start

Marcel Hirscher hat am Mittwoch eine Extra-Trainingseinheit in Kitzbühel eingelegt. Der dreifache Ski-Gesamtweltcupsieger absolvierte auf dem unteren Teil der Streif acht Super-G-Fahrten. "Die Bedingungen waren perfekt. Vielen Dank an den Kitzbüheler Skiclub", meinte der Salzburger. Damit ist Hirschers Start im Super-G und in der Kombination in Kitz (beides am 23. Jänner) endgültig fix.

"Das Training hat Marcel Spaß gemacht, er hat Kitzbühel mit einem lachenden Gesicht verlassen", berichtete auch ÖSV-Herren-Cheftrainer Andreas Puelacher in Wengen, wo am Mittwoch aufgrund von Schneefall kein Abfahrtstraining stattfand.

Wunsch ging in Erfüllung
Hirscher hatte sich das Training in Kitzbühel unbedingt gewünscht, da er den unteren Streckenteil ab dem Hausberg noch nie rennmäßig gefahren ist. Im vergangenen Jahr war Hirscher zwar im Super-G in Kitz am Start gewesen, damals führte die Strecke aber nicht über den Hausberg und die Traverse.

Auch bei WM-Kombi am Start
Puelacher hofft nun, dass Hirscher auch bei der WM-Super-Kombination in den USA fix dabei sein wird. "Mein Ziel als Cheftrainer ist es, die besten Leute in jeder Disziplin am Start zu haben. Und Marcel gehört in der Super-Kombination definitiv zu unseren besten vier Athleten", sagte Puelacher.

Hirscher hatte ohnehin bereits angekündigt, in Vail/Beaver Creek mit Slalom, Riesentorlauf, Teambewerb und Super-Kombi vier Medaillenentscheidungen ins Auge zu fassen. Hinter der Super-Kombi steht jedoch aufgrund des hohen Aufwands nach wie vor ein Fragezeichen. Hirscher wird am 30. Jänner in die USA fliegen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden