So, 19. November 2017

Vor Weihnachten

02.01.2015 08:58

Joseph Gordon-Levitt hat heimlich geheiratet

Joseph Gordon-Levitt hat seiner Freundin Tasha McCauley am 20. Dezember das Jawort gegeben. Ein Sprecher des Schauspielers bestätigte das jetzt gegenüber "E! News".

Der "500 Days of Summer"-Star, der noch nie viel über sein Privatleben verraten hat, hielt seine Freundin lange geheim. Bei einem Radio-Interview mit dem Sender SiriusXM verriet er 2013 erstmals, dass es eine ganz besondere Frau in seinem Leben gibt. "Ich habe eine Freundin und neige dazu, in der Öffentlichkeit nicht darüber sprechen zu wollen", so der Frauenschwarm. "Sie ist nicht im Showbusiness."

Wie lange er mit seiner Freundin schon zusammen ist, wollte Gordon-Levitt nicht preisgeben. Kennengelernt hat der 33-Jährige die schöne Brünette über gemeinsame Freunde. Weiter wollte er sich aber wirklich keine Details über seine Liebste entlocken lassen.

Er erklärte: "Ich erscheine in Filmen und spiele andere Leute, wenn mich das Publikum also in diesen Filmen sieht, will ich nicht, dass sie über mich nachdenken und darüber, mit wem ich ausgehe. Ich möchte, dass sie den Charakter sehen, den ich spiele, und die Story, die ich erzähle." Seine Freundin habe keinerlei Interesse daran, im Rampenlicht zu stehen, fügte Gordon-Levitt hinzu.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden