Fr, 24. November 2017

Im Haus ihrer Eltern

04.12.2014 13:25

Britischer Soldat verging sich an Sechsjähriger

Unfassbare Tat in Tirol: Ein britischer Soldat soll im Stubaital in ein Einfamilienhaus eingedrungen sein und sich dort an einer Sechsjährigen vergangen haben. Der Vater des Mädchens entdeckte den Täter, verprügelte ihn und alarmierte anschließend die Polizei. Der Brite sitzt nun in U-Haft.

Zu dem Übergriff sei es laut ORF in der Nacht auf Sonntag gekommen. Bei dem Täter handle es sich um einen Angehörigen einer britischen Fallschirmspringereinheit. Das 7th Parachute Regiment Royal Horse Artillery gilt als Elitetruppe der britischen Armee. Vergangene Woche waren die Soldaten laut ORF auf Alpintraining im Stubaital.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden