Di, 21. November 2017

Hier im Video

19.11.2014 12:02

Marcel Hirscher: Seine Tour durch Lappland

Über seinen zweiten Platz im Slalom von Levi war Marcel Hirscher "super happy". Neben dem Ski-Training tourte der 25-jährige Salzburger durch das winterliche Lappland und besuchte auch sein Rentier "Ferdl", das er letztes Jahr bei seinem Sieg in Levi geschenkt bekommen hatte (siehe Video oben).

Der dreifache Gesamt-Weltcupsieger hatte trotz 18 Grad Minus sichtlich Spaß, war mit dem Auto fünf Stunden unterwegs und zeigte sich beeindruckt von der wunderbaren Landschaft. Über sein Rentier meinte er: "Groß ist er geworden. Letztes Jahr hat mir der Ferdl echt leidgetan, da war er die ganzen Kameras im Ziel nicht gewöhnt. Jetzt kennt er das schon."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden