Mi, 13. Dezember 2017

"Teil der Familie"

18.11.2014 13:40

Mercedes will Lewis Hamilton langfristig binden

Mercedes fiebert dem Formel-1-Finale am Sonntag in Abu Dhabi entgegen. Denn unmittelbar nach der Titelentscheidung in der Fahrer-WM steht nicht nur eine große Feier, sondern auch die Vertragsverhandlung mit Lewis Hamilton an, der dann schon zweifacher Weltmeister sein könnte, sofern ihn sein Mercedes-Teamkollege Nico Rosberg nicht noch im letzten Rennen abfängt.

Der derzeit dominierende Rennstall in der Motorsport-Königsklasse möchte Hamilton langfristig binden. "Wir wollen, dass er noch viele Jahre bei uns bleibt. Er hat Großes für das Team geleistet und ist Teil der Familie. Unsere Beziehung geht über die zwischen einem Rennfahrer und Team weit hinaus. Sie hat eine ganz andere Qualität", betonte Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff.

Verhandlungen nach Saisonfinale
Der Vertrag des 29-jährigen Engländers läuft noch bis Ende 2015, soll aber in der kommenden Woche vorzeitig verlängert werden. Es war Hamiltons Wunsch, die Verhandlungen erst nach dem letzten WM-Lauf dieses Jahres zu führen, um sich ganz auf den Titelkampf konzentrieren zu können. Rosberg, der mit 17 Punkten Rückstand auf den Briten ins Saisonfinale startet, hat seinen Vertrag bereits im Juli um mehrere Jahre vorzeitig verlängert.

"Wir werden uns am Montag oder Dienstag nach Abu Dhabi zusammensetzen und hoffentlich schnell zu einem Ergebnis kommen", erklärte Wolff vor der Abreise in die Emirate. Der 42-jährige Wiener verwies dabei auf die Intelligenz und Reife von Hamilton, der die Verhandlungen ohne Manager führen wird. "Er weiß genau, was er will, und sagt es auch direkt heraus."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden