Fr, 24. November 2017

Runder Geburtstag

30.10.2014 15:20

105-jährige Bäuerin: „Familie hielt mich frisch“

Ihren 105. Geburtstag feiert die Waldviertlerin Katharina Zimmermann mit ihrer Familie am Freitag in Wien. Vor 40 Jahren ist die Landwirtin übersiedelt, um sich um das kleine Enkelkind, das inzwischen schon 42 Jahre alt ist, zu kümmern. "Die Familie und die damals kleine Bettina hielten mich frisch", so die stolze Oma.

"Als ich klein war, kümmerte sich unsere Mutter um uns, jetzt sorgen wir für sie", so ihre 65-jährige Tochter und ihr Ehemann, die zusammen mit der Bezirksvorsteherin vom 14. Bezirk, Andrea Kalchbrenner, den Geburtstag der Pensionistin feiern.

Ehemann im Zweiten Weltkrieg gefallen
Zimmermann wurde 1909 geboren und lebte im Waldviertel. Ihr Mann, der in Russland im Einsatz war, kam vom Zweiten Weltkrieg nicht mehr heim. Die Niederösterreicherin sorgte sich dann allein um ihre zwei Töchter. Als ihre Tochter Margaretha heiratete und nach Wien übersiedelte, kümmerte sich die Oma um ihre Enkeltochter. Ihr Schwiegersohn: "Wenn wir von der Arbeit heimkamen, war immer schon der Tisch gedeckt."

Auf die Frage, was sie so aktiv hielt, gibt Zimmermann an, dass es ihr Enkelkind war, das sie jung hielt. Die 105-Jährige wollte in ihrem Leben immer alles in Ordnung halten. Sie kaufte, als es ihr mit 73 Jahren gesundheitlich nicht gut ging, am Baumgartner Friedhof ein Grab und ließ gleich von einem Steinmetz die Inschrift, die sie sich wünschte, eingravieren. Nachdem das Grab fertiggestellt war, wurde die Pensionistin wieder gesund - und das ist sie bis heute.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden