Mi, 22. November 2017

Bettelt um Rolle

07.10.2014 09:41

Heiße Lily Aldridge will „Star Wars“ versexen

Victoria's-Secret-Star Lily Aldridge will unbedingt eine Rolle im neuen "Star Wars"-Film haben. Der scharfe Dessous-Engel würde für den kleinesten Auftritt in der Kult-Science-Fiction-Reihe alles tun und soll ihren Agenten angebettelt haben, ihr gefälligst einen Part zu verschaffen.

Das 28-jährige Model, das eine zweijährige Tochter mit ihrem Ehemann Caleb Followill hat, ist ein riesiger Fan der Science-Fiction-Reihe und Berichten zufolge in völlige Aufregung verfallen, als sie erfuhr, dass das Franchise neu verfilmt wird.

Sofort soll die Schöne ihren Agenten angerufen und ihn angefleht haben, er solle ihr eine Rolle in dem Streifen besorgen, sei es auch eine noch so kleine, bei der sie kaum wahrgenommen würde. Aldridge: "Ich habe tatsächlich meinen Agenten angerufen und gesagt: 'Kannst du mit einen Job als kleine Staistin besorgen? Du weißt, ich würde auch einen Stormtrooper im Hintergrund spielen, das macht mir nichts aus.' Keiner wüsste, dass ich das wäre, aber ich wüsste es."

Wir finden: Versteckt unter einer Sturmtruppen-Uniform käme bei Aldridge nicht in Frage! Sollte Prinzessin Leias berühmtes Bikini-Kostüm jemals wieder zum Einsatz kommen, dann hoffentlich am Körper von Aldridge - oder sie könnte als schönstes Alien im "Star Wars"-Universum Han Solo (Harrison Ford ist bekanntlich wieder mit dabei) den Kopf verdrehen.

Aldridge ist übrigens nicht nur großer "Star Wars"-Fan, sie liebt auch die Fantasy-Serie "Game of Thrones". Wer bei der Show ihr Liebling ist, ändert sich mit jeder neuen Staffel. "Ursprünglich war mein Lieblingscharakter Jon Snow, mittlerweile ist es eher Sam. Ich liebe ihn so sehr", schwärmte das Supermodel gegenüber dem britischen "GQ"-Magazin.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden