Mo, 26. Februar 2018

Alkotest positiv

27.09.2014 13:41

Pkw stürzt in Kärnten in Fluss - Lenker verletzt

Ein 28-jähriger Arbeiter aus Wolfsberg in Kärnten hat am Freitagabend einen Verkehrsunfall auf der Packer Bundesstraße in Kärnten glimpflich überstanden. Der Pkw des alkoholisierten Mannes landete in der Lavant.

Der 28-Jährige kam mit seinem Fahrzeug in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und wurde an einer sogenannten Leitschienenabsenkung regelrecht hochkatapultiert. Das Unfallwrack landete "kopfüber" in der Lavant und wurde rund 25 Meter abgetrieben. Der Lenker bahnte sich durch die Heckklappe den Weg aus dem total beschädigten Pkw. Er wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden