Di, 21. November 2017

Vier Kinder genug

18.09.2014 06:00

Victoria Beckham: Keine Zeit für noch ein Kind

Victoria Beckham ist zu beschäftigt, um ein weiteres Baby zu bekommen. Die Modedesignerin ist bereits Mutter von vier Kindern und hat mit der Erziehung ihrer Sprösslinge und ihrer erfolgreichen Karriere so viel um die Ohren, dass sie sich im Moment keine Gedanken über weiteren Nachwuchs macht.

Im Interview mit der britischen "Grazia" sprach die 40-Jährige über ihre Pläne und bevorstehende Projekte, die ihre gesamte Zeit einnehmen. "Ich werde immer wieder gefragt, ob ich schwanger bin, bin ich aber nicht - es ist genug anderes zu tun", erklärte die Brünette.

Noch im September wird das ehemalige Spice Girl seinen ersten eigenen Laden in London eröffnen, in dem es viele neue Kunden begrüßen möchte. "Es ist ein ganz besonderer Platz. Ich träume schon lange von meinem eigenen Geschäft. Ich möchte, dass die Leute rein kommen und sich direkt willkommen und wohlfühlen", so die Modeschöpferin.

Dabei ist sich die Stilikone auch nicht zu schade, als Verkäuferin in ihrem Laden zu stehen, denn das Model findet großen Gefallen am Kundenkontakt. "Ich liebe den Verkauf. Ich möchte Gespräche mit den Leuten führen und auch mal hinter die Kasse gehen", plant die Ehefrau von Ex-Fußballstar David Beckham ihr Mitwirken im Laden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden