Mi, 13. Dezember 2017

Unser Golf-Star

31.08.2014 21:11

Wiesberger vergab Siegchance - nur Platz sechs

Auf Platz sechs hat Bernd Wiesberger die 71. Open d'Italia in Turin beendet. Der österreichische Golfprofi, der nach dem ersten Tag geführt hatte und als Dritter mit nur drei Schlägen Rückstand in den Schlusstag gegangen war, fiel nach einer 72er-Par-Finalrunde noch zurück. Der führende Südafrikaner Hennie Otto hingegen holte zwei Schläge vor David Howell seinen dritten Tour-Sieg.

Wiesberger hatte im Circolo Golf Torino sogar seinen bereits vierten Turniersieg (den dritten auf der Europa-Tour) im Visier. Der Burgenländer, der zuletzt bei der US-PGA-Championship als Sensations-Zweiter in den Schlusstag gegangen war, beim letzten Major dann aber nur 15. geworden war, hatte in den ersten drei Italien-Runden nur zwei Schlagverluste kassiert. Auch am Sonntag legte er mit Birdie zunächst vielversprechend los, handelte sich auf den folgenden vier Löchern aber gleich drei Bogeys ein.

Zwei weitere Schlagverluste warfen den 28-jährigen Oberwarter sogar bis auf Platz zehn zurück. Drei Birdies auf den letzten fünf Spielbahnen sorgten bei einem Gesamtscore von 13 unter Par aber doch noch für ein versöhnliches Ende, als alleiniger Sechster kassierte der Österreicher 52.500 Euro Preisgeld.

Ryder-Cup noch Fragezeichen
Ob sich der in der Weltrangliste auf Platz 70 liegende Wiesberger mit seinem vierten Top-Ten-Ergebnis dieser Saison doch noch für eine der drei Ryder-Cup-Wildcards empfohlen hat, wird sich zeigen. Kapitän Paul McGinley gibt seine Entscheidung für den Kontinentalvergleich gegen die USA Ende September in Schottland am kommenden Dienstag bekannt.

Endstand Italien Open in Turin: 1. Hennie Otto (RSA) 268 (67/62/71/68) Schläge - 2. David Howell (ENG) 270 (73/67/67/63) - 3. Stephen Gallacher (ECO) 271 (72/65/69/65) - 4. Richie Ramsay (ECO) 272 (67/69/66/70) und Joost Luiten (NED) je 272 (69/68/70/65) - 6. Bernd Wiesberger (AUT) 275 (66/66/71/72).

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden