Fr, 24. November 2017

Clooney-Ex verlobt

25.08.2014 14:13

Elisabetta Canalis: „Freue mich für George“

18 Monate lang war Elisabetta Canalis die Frau an der Seite von George Clooney, 2011 folgte die Trennung. Jetzt ist der Hollywood-Beau mit Amal Alamuddin verlobt – und die schöne Italienerin freut sich mit ihrem Ex über dessen neues Glück. Immerhin hat Canalis ihr Liebesglück mittlerweile ebenfalls gefunden und letzte Woche ihre Verlobung öffentlich gemacht.

"Ich freue mich für ihn, aber ich konzentriere mich nur auf mein eigenes Glück. Ich kann nicht anders, als ihm meine ehrlichsten Glückwünsche mitzuteilen", verrät Elisabetta Canalis in einem Interview mit dem "Chi"-Magazin.

Canalis wird aller Voraussicht nach im September in Italien Brian Perri das Jawort geben - im selben Monat und Land wie Clooney und Alamuddin. Doch die Schauspielerin besteht darauf, dass es sich dabei nur um Zufall handle. "Ich habe mich für das Datum vor einiger Zeit entschieden, und im September ist es am schönsten. Es ist die beste Zeit für diejenigen, die Sardinien nicht kennen, die Schönheit der Insel wahrzunehmen. Ansonsten müsste ich noch ein weiteres Jahr abwarten", verrät die Italienerin.

Elisabetta Canalis und George Clooney waren von 2009 bis 2011 liiert. Vor Kurzem erst gab die 35-Jährige bekannt, dass sie eine tragische Fehlgeburt erlitten habe.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden