Di, 17. Oktober 2017

Suche läuft weiter

26.03.2014 15:58

31-jähriger Mann spurlos in Wien verschwunden

Seit über einer Woche ist ein Mann in Wien abgängig. Der aus Kärnten stammende Philipp Prieger (31) wurde zuletzt im Bezirk Landstraße nahe der Station Rennweg gesehen.

Seit Dienstagabend, dem 18. März, ist der 31-Jährige spurlos verschwunden. Prieger ist etwa 1,70 Meter groß und schlank, hat braune Haare und braune Augen. Zuletzt trug er unter anderem dunkle Jeans und Sneakers.

Die Polizei ermittelt, eine Handy-Ortung schlug aber fehl. Auch Angehörige und Freunde suchen verzweifelt nach dem Vermissten. Lediglich ein vager Hinweis ist bisher eingegangen: Eine Zeugin glaubt, den 31-Jährigen am Samstag in einer Bank nahe der U-Bahn-Station Schottentor gesehen zu haben.

Hinweise werden an jede Polizeidienstelle erbeten oder unter der Telefonnummer 0660/1414909.

Das könnte Sie auch interessieren